Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cargolux will nachhaltig tanken
Wirtschaft 25.10.2021
Luftverkehr

Cargolux will nachhaltig tanken

Die Luftfrachtgesellschaft Cargolux hat das Ziel, bis 2050 ihren CO2-Ausstoß um 50 Prozent gegenüber 2005 zu reduzieren.
Luftverkehr

Cargolux will nachhaltig tanken

Die Luftfrachtgesellschaft Cargolux hat das Ziel, bis 2050 ihren CO2-Ausstoß um 50 Prozent gegenüber 2005 zu reduzieren.
Foto: Chris Karaba
Wirtschaft 25.10.2021
Luftverkehr

Cargolux will nachhaltig tanken

Die Luftfrachtgesellschaft führt Kerosin-Ersatz in ihr Angebot ein, um den CO2-Fußabdruck zu verringern.

(MeM) - Cargolux will ein Programm starten, nachhaltig hergestellte Treibstoffe, sogenanntes SAF („Sustainable Aviation Fuel“) zu tanken. „Mit der Einführung von SAF in das Angebot der Fluggesellschaft geht Cargolux einen Schritt weiter im Nachhaltigkeitsengagement und untermauert damit das Engagement für die Dekarbonisierung des Betriebs“, wie die Luxemburger Luftfrachtgesellschaft dazu am Montag mitteilte. 

„Wir freuen uns, Teil einer branchenweiten Initiative zu sein, die darauf abzielt, unser Geschäft, unsere Branche und unsere Welt nachhaltiger zu gestalten“, so Cargolux-Chef Richard Forson. 


26.9. Wi / Findel / Flughafen / Luxair Services / Flugzeuge / Luftfahrt  Foto:Guy Jallay
Wenn die Flugzeuge nachhaltig tanken müssen
Brüssel erwägt eine Vepflichtung, emissionsfrei erzeugte Flugtreibstoffe zu tanken - Luxair, Cargolux und Luxaviation sind nicht abgeneigt.

Konkret bedeutet das, SAF kann dem normalen Kerosin beigemischt werden, so dass Frachtkunden bestimmte Strecken mit einem Prozentsatz an SAF buchen und so ihren CO2-Ausstoß minimieren können. 

Die Kerosin-Alternative wird entweder aus emissionsfrei erzeugtem Strom hergestellt (sogenannte Power-to-X-Kraftstoffe) oder aus Bio-Reststoffen gewonnen. Allerdings ist derzeit die Verfügbarkeit von SAF sehr begrenzt, so dass der CO2-neutrale Treibstoff deutlich teurer ist als normales Flugbenzin. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sobald die Flugzeuge geparkt sind, beginnen die Arbeiten: Am Luxemburger Flughafen kommt die Erneuerung der Start- und Landebahn voran.
Conférence de presse - rénovation de la piste par lux-Airport - Luxembourg - Ville - Findel  - 03/09/2021 - photo: claude piscitelli
Boeing nimmt keine Bestellungen mehr für die 747 an – in einigen Jahren muss Cargolux Alternativen suchen.
CARGOLUX feiert 2020 ihr 50 jähriges Jubiläum und hat jetzt ganz aktuell dafür in Shannon (Irland) eine ihrer Boeing 747-400F (LX-NCL  /  City of Ettelbrück) in Retrofarben lackieren lassen (so wie damals in den 70er Jahren die Bemalung ihres ersten Frachters, einer Canadair CL-44). / Foto: Serge Braun