Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Cargolux stellt viele Flüge nach China ein
Wirtschaft 03.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Cargolux stellt viele Flüge nach China ein

Cargolux stellt viele Flüge nach China ein

Foto: Pierre Matgé
Wirtschaft 03.02.2020 Aus unserem online-Archiv

Cargolux stellt viele Flüge nach China ein

Cargolux reduziert seine Flüge nach China während des chinesischen Neujahrs. Ausgenommen sind eventuelle Flüge mit medizinischem Hintergrund, so das Unternehmen.

(pj/tom) - Das Luxemburger Frachtunternehmen Cargolux reduziert bis auf Weiteres seine Flüge nach China. "Die chinesischen Behörden haben die Ferienzeit zum chinesischen Neujahrsfest verlängert, was Auswirkungen auf die Produktion in den Fabriken hat", erklärt ein Cargolux-Sprecher. Die chinesischen Behörden hatten diese Entscheidung wegen des derzeit grassierenden Coronavirus getroffen.


landes chronik
Coronavirus: Cargolux hat Vorsichtsmaßnahmen ergriffen
Die Epidemie, die in der chinesischen Metropole Wuhan ausgebrochen ist, hat bereits andere Länder erreicht. Luxemburgs Luftfrachtgesellschaft ist vorgewarnt.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Cargolux nochmals unterstrichen, dass ihre Frachtflugzeuge keine Flughäfen anliegen, die in einem Radius von 500 Kilometern um die Stadt Wuhan liegen, in der die aktuelle Corona-Epidemie ihren Ursprung hat.

Das Unternehmen könnte aber Flugzeuge für den Transport von medizinischer oder sanitärer Ausrüstung auf den Weg schicken.

Vorsichtsmaßnahmen

Ende Januar hatte Cargolux angekündigt, bereits alle Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um eine Ansteckung des technischen und des Flugpersonals zu vermeiden. So waren alle Besatzungen über die anzuwendenden Gesundheitsverfahren informiert worden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Neues Luftfracht-Unternehmen
Am Montag wurde der Beteiligungsvertrag für die "Henan Cargo Airlines" unterzeichnet. In der Vergangenheit war das Projekt zur Gründung einer luxemburgisch-chinesischen Frachtfluggesellschaft öfters als "Cargolux China" bezeichnet worden.
Dieser Cargolux-Jumbo trägt den Namen der Hauptstadt der chinesischen Provinz Henan: "City of Zhengzhou"..
Cargolux plant neue Tochter-Airline
Die Luxemburger Frachtfluglinie Cargolux plant eine gemeinsame Airline mit dem chinesischen Minderheitsaktionär HNCA. Zwischenlandungen sollen helfen, die Auslastung der Flugzeuge zu erhöhen.
Der Einstieg der Chinesen von HNCA ziehen weitreichende Veränderungen bei der Cargolux nach sich.