Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Business Award“ 2010 geht an Husky
Wirtschaft 15.03.2012

„Business Award“ 2010 geht an Husky

So sieht eine Preform aus, die zu einer PET-Flasche wird.

„Business Award“ 2010 geht an Husky

So sieht eine Preform aus, die zu einer PET-Flasche wird.
Charles Caratini
Wirtschaft 15.03.2012

„Business Award“ 2010 geht an Husky

Am Mittwoch überreicht Erbgroßherzog Guillaume in New York den diesjährigen „Business Award“ an die in Luxemburg ansässige kanadische Firma Husky. Mit dem Preis würdigt die „Luxembourg American Chamber of Commerce“ das langjährige Engagement des Spritzguss-Anlagenherstellers.

(p24) - Am Mittwoch überreicht Erbgroßherzog Guillaume in New York den diesjährigen „Business Award“ an die in Luxemburg ansässige kanadische Firma Husky. Mit dem Preis würdigt die „Luxembourg American Chamber of Commerce“ das langjährige Engagement des Spritzguss-Anlagenherstellers, welcher 750 Mitarbeiter in Luxemburg beschäftigt.

Der Preis wird seit 1999 alle zwei Jahre an ein nordamerikanisches Unternehmen mit Standort in Luxemburg verliehen. Die Chamber of Commerce will dadurch die seit Jahrzehnten bestehenden Handelsbeziehungen zwischen den nordamerikanischen Staaten und Luxemburg stärken. Andere Preisträger sind zum Beispiel die Unternehmen Goodyear (1999) oder DuPont (2002). Am Mittwoch nimmt der General Manager des luxemburgischen Husky-Standortes, Stefano Mirti (Foto), den Preis entgegen.

Husky ist der weltweit führende Anbieter von Spritzguss-Anlagen und -Dienstleistungen für die Kunststoffindustrie. Mehr als 70 Prozent aller Kunststoff-Flaschen (für Sodagetränke, Wasser oder Waschmittel) stammen von Husky. Die seit 1985 in Düdelingen ansässige Firma machte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 238 Millionen Euro.