Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Buchrezension / Abrechnung mit VW: "Das Auto – Die Lüge"
Die Weste deutscher Autobauer scheint nach dem Abgasskandal alles andere als blütenweiß.

Buchrezension / Abrechnung mit VW: "Das Auto – Die Lüge"

Photo: Shutterstock
Die Weste deutscher Autobauer scheint nach dem Abgasskandal alles andere als blütenweiß.
Wirtschaft 2 Min. 05.08.2016

Buchrezension / Abrechnung mit VW: "Das Auto – Die Lüge"

Andreas ADAM
Andreas ADAM
Autos "Made in Germany": Der frühere Mythos ist spätestens seit dem Abgasskandal mächtig angekratzt. Der Journalist Heiko Haupt fasst in seinem Buch pointiert die Missstände und Skandale der letzten Jahre bei VW und anderen zusammen. Doch manche Frage bleibt unbeantwortet.

Von Andreas Adam

„Volkswagen. Das Auto.“ Über mehrere Jahre hinweg warb der VW-Konzern mit diesem minimalistischen Slogan, der gleichzeitig auf ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein schließen ließ. Dieses ist auch heute noch nicht völlig dahin, doch zumindest in seinen Grundfesten erschüttert, nachdem im Spätsommer 2015 der Abgas-Skandal für ein regelrechtes Erdbeben gesorgt hatte.

„Das Auto ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Volkswagen hat die Nase voll vom Diesel
Nach dem Abgas-Skandal sieht Volkswagen kaum noch Perspektiven für den Dieselmotor. VW-Chef Matthias Müller kündigte an, die Entwicklung neuer Dieselmotoren herunterzufahren.
Dieselmotoren werden zukünftig einen schweren Stand im Hause Volkswagen haben.
VW-Skandal: Was auf VW-Besitzer zukommen könnte
Volkswagen steht vor einer gigantischen Rückrufaktion: Millionen Autos sollen nach dem Abgas-Skandal in die Werkstätten. Mit der Umrüstung könnte sich an den Wagen noch mehr ändern als nur der Stickstoff-Ausstoß.
Laut Plan sollen im Januar 2016 die ersten Autos in die Werkstätten.