Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Boeing kann 787 Dreamliner wieder ausliefern
Wirtschaft 09.08.2022
US-Flugaufsicht

Boeing kann 787 Dreamliner wieder ausliefern

Der deutsche Lufthansa-Konzern hat 25 Boeing Dreamliner bestellt, die ersten fünf davon sollten bereits diesen Sommer fliegen.
US-Flugaufsicht

Boeing kann 787 Dreamliner wieder ausliefern

Der deutsche Lufthansa-Konzern hat 25 Boeing Dreamliner bestellt, die ersten fünf davon sollten bereits diesen Sommer fliegen.
Foto: Boeing
Wirtschaft 09.08.2022
US-Flugaufsicht

Boeing kann 787 Dreamliner wieder ausliefern

Seit Mai 2021 blockierte die FAA die Auslieferung des Langstrecken-Jets wegen Produktionsmängeln. Nun hat der Dreamliner wieder grünes Licht.

(dpa) - Der US-Flugzeugbauer Boeing kann seinen Problemflieger 787 Dreamliner wieder an Kunden übergeben. Die US-Luftfahrtaufsicht FAA teilte am Montag mit, dass Boeing die nötigen Anpassungen zur Erfüllung aller Zertifizierungsstandards vorgenommen habe. Die Behörde rechne damit, dass der Konzern die Auslieferungen in den kommenden Tagen wieder aufnehme.


Cargolux Selects 777-8 Freighter as Preferred Replacement for 747-400 Fleet
Cargolux setzt auf den Boeing 777-Frachter
Ab 2027 werden die ersten Jumbos ersetzt – das neue Modell hat einige Vorteile, aber auch einen Nachteil.

Der Langstreckenjet konnte wegen verschiedener Produktionsmängel seit Mai 2021 nicht mehr ausgeliefert werden. Die FAA machte deutlich, dem Airbus-Rivalen auch künftig genau auf die Finger schauen zu wollen. Die Aufsicht werde jede einzelne 787 überprüfen, bevor sie die Lufttauglichkeit bescheinige und die Auslieferung genehmige.

Der Lufthansa-Konzern hat aktuell 25 Maschinen des Typs bestellt, fünf davon sollten bereits diesen Sommer fliegen. Nach den Verzögerungen soll die erste 787-9 für den deutschen Konzern mit dem Taufnamen Berlin im August oder September in Frankfurt eintreffen, wie die Branchenseite aerotelegraph berichtet.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Chef der US-Luftfahrtaufsicht FAA will sich am Mittwoch persönlich von der Sicherheit von Boeings Krisenjet 737 Max überzeugen.
Die schlechten Nachrichten für den US-Flugzeugbauer Boeing reißen nicht ab: Für eine Wiederzulassung der Unglücksjets vom Typ 737 Max müssen zusätzliche Auflagen erfüllt werden.
(FILES) In this file photo taken on March 27, 2019 Employees work on Boeing 737 MAX airplanes at the Boeing Renton Factory in Renton, Washington. - US regulators said on June 26, 2019 that Boeing must address new issues on the 737 Max airplane. (Photo by Jason Redmond / AFP)