Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Blablabla" in Glasgow
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 09.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Klimakonferenz COP26

"Blablabla" in Glasgow

Premierminister Xavier Bettel beim Klimagipfel COP26. Zusagen machen ist eine Sache, konkrete Maßnahmen umzusetzen, eine andere.
Klimakonferenz COP26

"Blablabla" in Glasgow

Premierminister Xavier Bettel beim Klimagipfel COP26. Zusagen machen ist eine Sache, konkrete Maßnahmen umzusetzen, eine andere.
AFP
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 09.11.2021
Exklusiv für Abonnenten
Klimakonferenz COP26

"Blablabla" in Glasgow

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Das Papier für Abschlusserklärungen ist geduldig. Die eigentliche Arbeit fürs Klima beginnt erst, wenn in Glasgow die Kameras weggepackt sind.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Blablabla" in Glasgow“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Blablabla" in Glasgow“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit großen Erwartungen reisen Minsterin Carole Dieschbourg und der Abgeordnete Paul Galles zur COP26. Soll die Klimakonferenz ein Erfolg werden, muss sie mindestens zwei Ziele erreichen.
Luxemburg will in Glasgow unter anderem seine Mobilitätspolitik mit ihren beachtlichen Investitionen in den öffentlichen Transport in den Vordergrund rücken.
Zum fünften Geburtstag des Klimaabkommens von Paris gibt es keine UN-Klimakonferenz - in der Corona-Krise ist das unmöglich. Ersatzweise sprechen Dutzende Staatschefs auf einem digitalen Mini-Gipfel. Was soll das bringen?
ARCHIV - 14.08.2015, ---, Nordpolarmeer: Ein Eisbär steht im Nordpolarmeer auf einer Eisscholle. Der mehrstündige «Climate Ambition Summit» am 5. Jahrestag des Beschlusses des UN-Klimaabkommens wird per Livestream übertragen. Foto: Ulf Mauder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Neun Fragen, neun Antworten
In keiner Reaktion auf den neuen Weltklimavertrag durfte das Wort "historisch" fehlen. Weshalb aber ist dieses Abkommen historisch? Was steht im Vertrag, was nicht? Neun Fragen, neun Antworten.
TOPSHOT - Activists dressed as polar bears are pictured as activists gather for a demonstration to form a giant red line at the Avenue de la Grande armee boulevard in Paris on December 12, 2015, as a proposed 195-nation accord to curb emissions of the heat-trapping gases that threaten to wreak havoc on Earth's climate system is to be presented at the United Nations conference on climate change COP21 in Le Bourget, on the outskirts of Paris.  AFP PHOTO / ALAIN JOCARD / AFP / ALAIN JOCARD