Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bis zum nächsten Mal

Bis zum nächsten Mal

Archivfoto: AP
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 15.09.2018

Bis zum nächsten Mal

Pierre LEYERS
Pierre LEYERS
Zehn Jahre nach Lehman ist es noch viel zu früh, um zu sagen, die Krise sei vorbei.

Zuerst platzte die Immobilienblase, dann brach die Investmentbank Lehman Brothers zusammen. Ein Dominoeffekt setzte ein, der die globalen Finanzmärkte an den Abgrund führte.

Zehn Jahre später steht die bange Frage im Raum, ob ein solcher Super-GAU des Weltfinanzsystems wieder möglich sei ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Ruf des Geldes
Wie Finanzindustrie und Digitalisierung das Land verändern: die Geschichte der Arbeitslosigkeit in Luxemburg, Teil III.
30.05.12 wi / Beilage wirtschaftsbeilage classement des banques, banken , finanzplatz luxemburg, hier:  boulevard royal, , Foto: Marc Wilwert
Leitartikel: Schwarzer Schwan
Vor zehn Jahren, im Sommer 2007, geriet das Weltfinanzsystem ins Wanken. Geblieben ist die bange Frage: Ist unser Finanzsystem heute sicherer? Nur hoffnungslose Optimisten würden mit einem bedingungslosen Ja antworten.