Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Billigflieger Easyjet streicht Flugverbindungen
Wirtschaft 30.11.2021
Omikron-Auswirkungen

Billigflieger Easyjet streicht Flugverbindungen

EasyJet, hier eine Maschine beim Anflug des Findel, machte letztes Jahr mehr als eine Milliarde Euro Verlust.
Omikron-Auswirkungen

Billigflieger Easyjet streicht Flugverbindungen

EasyJet, hier eine Maschine beim Anflug des Findel, machte letztes Jahr mehr als eine Milliarde Euro Verlust.
Foto: Chris Karaba
Wirtschaft 30.11.2021
Omikron-Auswirkungen

Billigflieger Easyjet streicht Flugverbindungen

Das Auftauchen der Omikron-Variante bereitet den Fluggesellschaften neue Kopfschmerzen.

(dpa) - Der britische Billigflieger Easyjet sieht bereits erste Effekte vor allem auf der Kurzstrecke durch die neue Virus-Variante und senkte seine geplante Kapazität im laufenden Quartal. Zum Start in den Winter gebe es weiter viele Unsicherheiten, sagte Unternehmenschef Johan Lundgren am Dienstag bei der Vorlage der endgültigen Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr 2020/21, das am 30. September endete. 

Die Regierung in London hatte Ende vergangener Woche als Reaktion auf die beunruhigenden Erkenntnisse über die Omikron-Variante die Auflagen für Einreisende verschärft. 

Wegen der Unsicherheiten plant Easyjet im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres jetzt nur noch mit einer Kapazität von 65 Prozent des Geschäftsjahres 2018/19, das noch nicht von Corona betroffen war. Im Oktober hatte Easyjet noch angekündigt, diese auf 70 Prozent aufzustocken. 


Conférence de presse - rénovation de la piste par lux-Airport - Luxembourg - Ville - Findel  - 03/09/2021 - photo: claude piscitelli
Nachts, wenn die Hublader kommen
Sobald die Flugzeuge geparkt sind, beginnen die Arbeiten: Am Luxemburger Flughafen kommt die Erneuerung der Start- und Landebahn voran.

Dieser Wert soll jetzt im zweiten Quartal erreicht werden. Trotzdem sieht Lundgren in der Krise auch eine Chance: „Wir sind uns der vielen Unsicherheiten bewusst, während wir durch diesen Winter navigieren, aber wir sehen eine einzigartige Gelegenheit für Easyjet, um Kunden zu gewinnen und Konkurrenten in dieser Zeit Marktanteile abzujagen“, so der Easyjet-Chef. 

Easyjet erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr einen Vorsteuerverlust von rund 1,14 Milliarden britischen Pfund (1,34 Mrd. Euro) – damit fiel das Minus im Rahmen der in Aussicht gestellten Spanne aus. 2019/20 hatte die Gesellschaft einen Fehlbetrag vor Steuern von 835 Millionen Pfund ausgewiesen. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Europas größter Billigflieger Ryanair gerät in der Coronavirus-Krise noch schwerer in Bedrängnis und wird im ersten Geschäftsquartal einen höheren Verlust einfliegen als gedacht.
Easyjet-Kunden sollen demnächst beim Ticketkauf von den niedrigen Ölpreisen profitieren. Die Preise könnten im Schnitt um ungefähr 2,70 Euro pro Ticket fallen, sagte eine Sprecherin am Dienstag.
Easyjet gibt die günstigeren Ölpreise an die Kunden weiter.