Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Bei Möbelhaus Scheer geht das Licht aus
Wirtschaft 3 5 Min. 03.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Bei Möbelhaus Scheer geht das Licht aus

Inhaber Marc Scheer geht in Rente. Seiner Tochter hat er geraten, das Geschäft nicht zu übernehmen.

Bei Möbelhaus Scheer geht das Licht aus

Inhaber Marc Scheer geht in Rente. Seiner Tochter hat er geraten, das Geschäft nicht zu übernehmen.
Foto: Chris Karaba
Wirtschaft 3 5 Min. 03.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Bei Möbelhaus Scheer geht das Licht aus

Marlene BREY
Marlene BREY
Nach 29 Jahren schließt Marc Scheer sein Einrichtungshaus. Der Wettbewerb in der Möbelbranche gilt als besonders hart.

Marc Scheer ist immer der Erste. Seit fast dreißig Jahren öffnet er morgens die Türen von „Meubles Marc Scheer“. Mitte Juli ist damit Schluss. Scheer geht in Rente und damit bleiben die Türen verschlossen. „Meiner Tochter habe ich geraten, das Geschäft nicht zu übernehmen“, sagt Scheer. 

Er sieht schlechte Zeiten auf die Branche zukommen, weil sie sich immer weiter konzentriert – sowohl im Handel als auch bei den Produzenten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ikea startet Onlineshop in Luxemburg
Mit rund sechs Monaten Verspätung startet Ikea sein neues Projekt: Die Luxemburger Kunden werden rund um die Uhr online bestellen können und sich die neuen Möbelstücke bequem nach Hause liefern können.