Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Baumärkte: Das Online-Geschäft explodiert
Wirtschaft 3 Min. 28.03.2020
Exklusiv für Abonnenten

Baumärkte: Das Online-Geschäft explodiert

Fast keiner da: Beim Bâtiself-Standort in Strassen arbeiten derzeit nur drei Mitarbeiter, um die stark angestiegenen Onlinebestellungen abzuwickeln.

Baumärkte: Das Online-Geschäft explodiert

Fast keiner da: Beim Bâtiself-Standort in Strassen arbeiten derzeit nur drei Mitarbeiter, um die stark angestiegenen Onlinebestellungen abzuwickeln.
Foto: Chris Karaba
Wirtschaft 3 Min. 28.03.2020
Exklusiv für Abonnenten

Baumärkte: Das Online-Geschäft explodiert

Mara BILO
Mara BILO
Angesichts der aktuellen Situation sind die meisten Baumärkte geschlossen; lediglich für den Notbedarf stehen manche Märkte noch zur Verfügung. Für Privatkunden setzen Bâtiself, Hornbach und Co. auf Onlinebestellungen.

Den Garten auf Frühling trimmen, vielleicht eine neue Lampe oder Politur für die Möbel – wer derzeit viel Zeit zu Hause verbringt, wird sich plötzlich bewusst, wie viel eigentlich in den eigenen vier Wänden gemacht werden könnte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburg: Wirtschaftsakteure reagieren auf Hilfspaket
Die Regierung hat am Mittwochabend ein Hilfspaket angekündigt, um die wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus abzufedern. Die Wirtschaftsakteure nehmen die Maßnahmen positiv auf. Für einige besteht aber noch Handlungsbedarf.
Der Horesca-Bereich ist durch die Corona-Krise besonders hart betroffen: Alle Restaurants im Land mussten ihre Türen schließen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.