Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Banken: Luxemburgs vergessene Konten
Wirtschaft 3 Min. 14.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Banken: Luxemburgs vergessene Konten

Viele Leute wissen nicht, dass sie noch Geld auf einem Bankkonto haben.

Banken: Luxemburgs vergessene Konten

Viele Leute wissen nicht, dass sie noch Geld auf einem Bankkonto haben.
(Foto: Shutterstock)
Wirtschaft 3 Min. 14.06.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Banken: Luxemburgs vergessene Konten

Nadia DI PILLO
Nadia DI PILLO
Auf vergessenen Konten bei luxemburgischen Banken liegt ein Millionenbetrag. Wie gehen Banken mit diesen „schlafenden“ Konten um? Und wer bereichert sich an dem ungenutzten Geld?

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Banken: Luxemburgs vergessene Konten“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Banken: Luxemburgs vergessene Konten“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wenn Banken sich öffnen müssen
Banken verlieren das Monopol auf Kundendaten, Drittanbieter sollen Zugang erhalten. So will es die EU-Zahlungdienstrichtlinie (PSD2). Die Firma Luxhub hilft Instituten bei den technischen Herausforderungen.
Jacques Putz,Luxhub. Foto:Gerry Huberty
Paypal & Co.: Neue Konkurrenz für Banken
Verbraucher dürfte es freuen: Sie werden künftig deutlich einfacher Zahlungsdienste und Onlinebankingangebote nutzen können – unabhängig von ihrer Bank. Für klassische Finanzinstitute bedeutet das eine große Herausforderung.
Künftig werden Zahlungen online nicht mehr unbedingt von einer Kreditkarte abhängen.
„Schlafende Konten“: Vergessene Vermögen
Was tun mit scheinbar herrenlosem Geld? In Hunderten von Fällen müssen Banken und Versicherungen teilweise großen Aufwand betreiben, um die Besitzer von Bankkonten oder Policen ausfindig zu machen. Die meiste Arbeit fließt jedoch ins Vorbeugen solcher Situationen.