Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Autozulieferer IEE baut bis zu 40 Stellen in Luxemburg ab
Wirtschaft 2 Min. 27.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Autozulieferer IEE baut bis zu 40 Stellen in Luxemburg ab

Der Sensorhersteller IEE hat in dieser Woche einen Sozialplan angekündigt.

Autozulieferer IEE baut bis zu 40 Stellen in Luxemburg ab

Der Sensorhersteller IEE hat in dieser Woche einen Sozialplan angekündigt.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 2 Min. 27.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Autozulieferer IEE baut bis zu 40 Stellen in Luxemburg ab

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Der Automobilzulieferer leidet unter der Pandemie und dem Strukturwandel in der Branche.

Die Entlassungswelle bei luxemburgischen Industriefirmen setzt sich fort. Das nächste Unternehmen, das Arbeitsplätze abbaut, ist der Automobilzulieferer IEE mit Werken in Bissen und Echternach. Ursprünglich wollte der Sensorhersteller 75 Arbeitsplätze abbauen. Nach Verhandlungen mit der Gewerkschaft OGBL konnte man sich aber auf einen Beschäftigungsplan („Plan de maintien dans l'emploi“) einigen. 

Dadurch wurde die Zahl der Entlassungen auf höchstens 40 reduziert ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Autozulieferer müssen Spagat hinlegen
Kaufzurückhaltung, sinkende Einnahmen, hohe Investitionskosten: Die Pandemie und der technologische Wandel verlangen den Komponentenherstellern für die Fahrzeugindustrie viel ab.
Wirtschaft, Reportage Autozulieferer Cebi, Steinsel, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort