Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Automatischer Informationsaustausch: Verzögerung bei Steuertransparenz
Wirtschaft 2 Min. 09.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Automatischer Informationsaustausch: Verzögerung bei Steuertransparenz

Im Finanzministerium sieht man "a priori" kein Problem bei der Umsetzung.

Automatischer Informationsaustausch: Verzögerung bei Steuertransparenz

Im Finanzministerium sieht man "a priori" kein Problem bei der Umsetzung.
Foto: LW-Archiv
Wirtschaft 2 Min. 09.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Automatischer Informationsaustausch: Verzögerung bei Steuertransparenz

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Es ist ein Prestigevorhaben der Regierung: Seit zwei Jahren betont die Regierung, dass Luxemburg Vorreiter bei der Umsetzung internationaler Transparenzregeln sei. Doch nun hakt es bei der Umsetzung.

Von Laurent Schmit

Banken, Fonds und Versicherungen stehen in diesen Monaten vor einer gigantischen Aufgabe: Sie müssen bis zum 30. Juni erstmals Informationen über alle Kunden mit Wohnsitz im Ausland an die Steuerverwaltung weiterleiten. Grundlage sind der sogenannte Common Reporting Standard (CRS) und das Gesetz von 2015.

Am Finanzplatz halten viele die Deadline Ende Juni mittlerweile für unrealistisch, weil der Zeitrahmen für die praktische Umsetzung knapp wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema