Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Autohändler: "Wir werden im Regen stehen gelassen"
Wirtschaft 6 Min. 13.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Autohändler: "Wir werden im Regen stehen gelassen"

Als Präsident der "Fédération des distributeurs automobiles et de la mobilité" vertritt Philippe Mersch die Interessen von 5000 Beschäftigten.

Autohändler: "Wir werden im Regen stehen gelassen"

Als Präsident der "Fédération des distributeurs automobiles et de la mobilité" vertritt Philippe Mersch die Interessen von 5000 Beschäftigten.
Foto: Gerry Huberty
Wirtschaft 6 Min. 13.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Autohändler: "Wir werden im Regen stehen gelassen"

Claude FEYEREISEN
Claude FEYEREISEN
Das Autojahr 2019 war ein hervorragendes. Optimistisch startete die Branche ins neue Jahr. Dann kam Corona. Und damit zwei umsatzlose Monate.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Autohändler: "Wir werden im Regen stehen gelassen"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Es wird wieder geschraubt und repariert, gewartet und verkauft - doch deutlich weniger als vor dem Lockdown. Luxemburgs Garagisten machen sich auf ein schlechtes Jahr gefasst.
Garage Pirsch - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Das Autofestival ist das wichtigste Ereignis des Jahres für Autohändler in Luxemburg. Nach dem Rekordjahr 2019 fällt die erste Bilanz der Verkäufer eher zurückhaltend aus.
Lokales, Autofestival 2020, Fiat, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Busse im Stundentakt und Bummelzüge sind insbesondere in den ländlichen Regionen keine ernst zu nehmenden Alternativen zum Auto. Kein Wunder demnach, dass die Neuwagenbranche Jahr um Jahr neue Rekorde verzeichnet.
Es gibt triftige Gründe dafür, dass in Luxemburg so viele Berufstätige mit dem Auto zwischen Wohnort und Arbeitsplatz pendeln.