Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Autofestival 2021: Online schauen und mit Termin ins Autohaus
Wirtschaft 2 Min. 30.01.2021 Aus unserem online-Archiv

Autofestival 2021: Online schauen und mit Termin ins Autohaus

Garage Kauffmann in Düdelingen: Desinfizieren nach dem Probesitzen gehört dazu.

Autofestival 2021: Online schauen und mit Termin ins Autohaus

Garage Kauffmann in Düdelingen: Desinfizieren nach dem Probesitzen gehört dazu.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 2 Min. 30.01.2021 Aus unserem online-Archiv

Autofestival 2021: Online schauen und mit Termin ins Autohaus

Marco MENG
Marco MENG
Corona-bedingt ist die Verkaufsschlacht der Autohäuser dieses Jahr wie Fahren mit angezogener Handbremse. Ein Zwischenfazit wollen die Händler nächste Woche wagen.

Das erste Drittel des am Montag gestarteten Autofestivals ist fast vorüber. Es läuft in diesem Jahr über drei Wochen bis zum 13. Februar, da corona-bedingt die verkaufsoffenen Sonntage abgesagt wurden. 

Das ist aber nicht die einzige Besonderheit, denen die Autohäuser dieses Jahr begegnen: Für den Besuch der Ausstellungsräume, in denen sich sonst die Menschen drängen, wird in diesem Jahr empfohlen, sich vorher anzumelden. Dass das Interesse an den Sonderrabatten für den Neuwagenkauf dennoch hoch ist, verrät der Autohändlerverband Fedamo: Die Webseite des Autofestivals wurde wie wegen der Corona-Pandemie zu erwarten war deutlich häufiger besucht als in den Vorjahren – mit einem Rekord an virtuellen einzelnen Besuchern von mehr als 21.000 am 25. Januar. 


Auto Moto,Garage Kremer(Mersch). Showroom Kia,Autofestival.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Autofestival wird verlängert
Da die verkaufsoffenen Sonntage abgesagt wurden, werden die Autohäuser um fünf Tage länger mit Sonderangeboten vorhalten.

Genau wie in anderen Sektoren hätten sich die Kaufgewohnheiten auch für Fahrzeuge verändert, teilt Fedamo mit. 

Online aussuchen, real kaufen 

Mit den Videos, technischen Daten und Fotos oder 3D-Ansichten, die auf den Websites der verschiedenen Marken präsentiert werden, würden Interessierte „virtuell aussuchen und real einkaufen“. Rund 162 Autohäuser und sieben Werkstätten nehmen am 57. Autofestival teil. 


Lokales, Autofestival 2020, Audi, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Die Neuheiten zum Autofestival 2021
In diesem Dossier finden Sie die wichtigsten Autoneuheiten der vergangenen Monate

Eine Zwischenbilanz mochte Fedamo am Freitag noch nicht ziehen. „Wir sind dabei, bei unseren Mitgliedern ein Feedback zu fragen“, hieß es. Kommende Woche gibt es dann wahrscheinlich ein offizielles Zwischenfazit. Michel Louro, verantwortlich für das Geschäft der Händlerbetriebe von Losch, dem größten Autohändler im Land, meinte gestern, ein Vergleich zu den Vorjahren sei auch deswegen schwer, weil die verkaufsoffenen Sonntage in diesem Jahr ausfielen, die Gesamtdauer des Festivals andererseits verlängert wurde. 

„Die ersten richtigen Einschätzungen können Ende Februar getätigt werden“, so Louro. Festhalten könne man aber, dass die Onlineterminierung gut angenommen würde, und es kamen bereits „eine beachtliche Anzahl an Kunden in unsere Showräume, die großes Interesse zeigen und sich schnell entscheiden.“ 


Wer nicht unbedingt ein neues Auto braucht, übt derzeit "Kaufzurückhaltung" - die anderen trauen sich und probieren ein Auto mit Elektromotor.
Jede fünfte Autoneuzulassung in Luxemburg hat jetzt einen E-Motor
Die Autokäufe sind mit der Coronapandemie deutlich zurückgegangen - wer aber ein neues Auto braucht, den lockt oft die staatliche Prämie für Elektroautos.

Im Großen und Ganzen sei man darum positiv gestimmt. Marc Devillet, Chef von Autopolis, meint, obwohl es unüblich sei, ein Festival am Montag zu beginnen sei die Besucherzahl diese Woche „recht gut“ gewesen. „Wir merken, dass unsere Kunden, die nicht in den Urlaub fahren oder ihren Hobbys nachgehen können, sich auf ein neues Auto freuen.“ Es gebe viele neue Produkte in den Showrooms, darunter viele neue Modelle an Elektroautos.

Um mehr Kunden den Besuch zu ermöglichen, öffnet Autopolis einen 1 500 Quadratmeter großen zusätzlichen Ausstellungsraum. Das vergangene Jahr war für die Autohändler pandemiebedingt ein schweres Jahr: die Zahl der Neuzulassungen war mit 45.189 so niedrig wie seit 18 Jahren nicht mehr. 30 bis 40 Prozent der gesamten Jahresverkäufe machen die Autohäuser normalerweise im Rahmen des Autofestivals. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Trotz Corona dreht sich ab Montag während knapp 20 Tagen alles um das individuelle Fortbewegungsmittel. Zudem gibt es ein Auto zu gewinnen.
Lokales, Autofestival 2020, Porsche, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Es wird wieder geschraubt und repariert, gewartet und verkauft - doch deutlich weniger als vor dem Lockdown. Luxemburgs Garagisten machen sich auf ein schlechtes Jahr gefasst.
Garage Pirsch - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort