Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Autofestival 2021: Käufer entscheiden sich schneller als sonst
Wirtschaft 02.02.2021 Aus unserem online-Archiv

Autofestival 2021: Käufer entscheiden sich schneller als sonst

Viele informieren sich bereits online und schlagen dann im Autohaus schnell zu.

Autofestival 2021: Käufer entscheiden sich schneller als sonst

Viele informieren sich bereits online und schlagen dann im Autohaus schnell zu.
Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Wirtschaft 02.02.2021 Aus unserem online-Archiv

Autofestival 2021: Käufer entscheiden sich schneller als sonst

Vor einer Woche hat das Autofestival begonnen. Jetzt geht es in die zweite Woche - Zeit für eine Zwischenbilanz.

(mab) - Am vergangenen Montag ist die 57. Ausgabe des Autofestivals gestartet. Die Showrooms sind in diesem Jahr doppelt so lange für die Besucher geöffnet, ganze 20 Tage. Das Autofestival endet damit am 13. Februar. Die Fédération des distributeurs automobiles et de la mobilité (Fedamo) zieht am Dienstag eine erste Zwischenbilanz. 

Probefahrt leicht gemacht

Laut Fedamo haben die Autohäuser alle Gesundheitsmaßnahmen streng umgesetzt. Zu den Maßnahmen während der Pandemie gehört auch die Empfehlung,  bereits vor dem Besuch einen Termin mit dem jeweiligen Autohaus zu vereinbaren. Viele Kunden scheinen diese Möglichkeit zu schätzen: So haben sie den Verkäufer und den Wagen für eine Probefahrt für sich. 

Auch wenn viele Besucher sich schon im Vorfeld im Internet schlaumachen, kaufen sie weiterhin nach Beratung und Probefahrt im Autohaus. Ein Trend, der sich ebenfalls abzeichnet: Kunden entscheiden sich relativ schnell. Sie kommen nicht - wie früher - mehrmals zum Autohaus bis sie sich zum Kauf entschließen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Knapp die Hälfte der Händler ist zufrieden. Ein Viertel verzeichnet einen Umsatzrückgang von mindestens 20 Prozent. Und: Der Trend geht zum E-Auto.
Lok , Autofestival 2021 , Autofestival in Coronazeiten , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Das Autofestival findet trotz Pandemie offline statt. Um die Besucher zu verteilen, wird das Festival in die Länge gezogen.
Marc Devillet, Philippe Mersch, Manuel Ruggiu und Lentz Frank stehen in den Startlöchern.
Stromgetriebene Fahrzeuge sind auch während des Autofestivals ein großes Thema. Der Weg zum eigenen Akku-Flitzer muss dabei nicht kompliziert sein.
Laden statt tanken: Der Markt für Elektroautos beginnt Schwung aufzunehmen.
Zwischenbilanz Autofestival 2018
Sehen, testen, kaufen: Das Autofestival lockt auch dieses Jahr wieder viele Kunden in die Autohäuser. Einige Eindrücke in unserer Bildergalerie.
3.2.2018 Luxembourg, Luxembourg, Garage Porsche, , Autofestival, Autos, Kauf, Auto&Moto photo Anouk Antony