Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trotz Kollektivurlaub wird auf etlichen Baustellen gearbeitet
Wirtschaft 28.07.2021
Ausnahmeregelungen

Trotz Kollektivurlaub wird auf etlichen Baustellen gearbeitet

Am Freitag müssen die Baustellen ruhen, sofern die Unternehmen keine Ausnahmegenehmigung erhalten haben.
Ausnahmeregelungen

Trotz Kollektivurlaub wird auf etlichen Baustellen gearbeitet

Am Freitag müssen die Baustellen ruhen, sofern die Unternehmen keine Ausnahmegenehmigung erhalten haben.
Foto: Guy Wolff
Wirtschaft 28.07.2021
Ausnahmeregelungen

Trotz Kollektivurlaub wird auf etlichen Baustellen gearbeitet

Für den Sommer 2021 wurden 148 Genehmigungen erteilt, die es Unternehmen erlauben, auch im August durchzuarbeiten.

(MeM) - In Luxemburg gilt im Sommer ein Kollektivurlaub für Hoch- und Tiefbauunternehmen sowie Sanitär-, Heizungs- und Klimatisierungsunternehmen. Aufgrund des schlechten Wetters wurden aber in diesem Jahr, wie auch 2019, Ausnahmeregelungen gewährt, wie die Inspektion der Arbeit und des Bergbaus (ITM) mitteilt. 

Für die Branche der Sanitär-, Heizungs- und Klimainstallateure beginnt der Kollektivurlaub am Montag, dem 2. August 2021, und endet am Sonntag, den 22. August 2021. Pannen-, Wartungs- oder dringende Reparaturarbeiten können dennoch durchgeführt werden, sofern die Personalvertretung des Unternehmens und der betroffenen Arbeitnehmer zugestimmt haben.

Für den Hoch- und Tiefbausektor beginnt der Kollektivurlaub am Freitag, den 30. Juli 2021, und endet am Sonntag, den 22. August 2021. Auch hier können bestimmte Arbeiten eine Ausnahmegenehmigung erhalten, so die ITM, zum Beispiel bei Arbeiten in Schulen oder in Fabriken während einer Produktionsunterbrechung.


Wo fr , Visite Chantier de la Securite Sociale , rue Mercier , Gare , Foto:Guy Jallay/Luemburger Wort
Luxemburger Firmen spüren Lieferengpässe
Elf Unternehmen beantragen Kurzarbeit für Mitarbeiter, weil nicht genug Baumaterial vorhanden ist.

„Für den Kollektivurlaub im Sommer 2021 wurden 223 Anträge von der Kommission bearbeitet“, so die ITM. 148 Ausnahmegenehmigungen wurden demnach für 47 Baustellen in Schulen, 22 Baustellen in Fabriken und 79 für andere dringende Baustellen erteilt. 37 Anträge wurden abgelehnt. 

Die ITM weist darauf hin, dass auch diesen Sommer Kontrollen stattfinden werden und die Kontrollbehörden jederzeit die Arbeit von Unternehmen stoppen können, die über keine Genehmigung verfügen, während des Kollektivurlaubs zu arbeiten. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aufgrund der Corona-Krise sollte der Kollektivurlaub im Baugewerbe dieses Jahr gestrichen werden. Doch die Sozialpartner konnten auch am letzten Tag der Verhandlungen keine Einigung erzielen.
Wiedereröffnung Baustellen - COVID-19 - Tram Baustelle - Avenue de la Liberté - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Heute beginnt der Kollektivurlaub für die Beschäftigten des Bausektors. Die luxemburgischen Baustellen kommen dann wieder zur Ruhe.
An der Riesenbaustelle des Royal-Hamilius werden die Arbeiten für die Sommerpause kurz niedergelegt.
Kollektivurlaub im Bausektor
Ab dem 19. Dezember wird es auf den meisten Baustellen im Land ruhig sein. Bis zum 6. Januar profitieren zahlreiche Unternehmen und ihre Angestellten vom Kollektivurlaub. Nur einige wenige werden im Einsatz sein.
Viele Unternehmen und ihre Angestellten profitieren vom Kollektivurlaub.