Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Asoka Wöhrmann: "Anleger müssen flexibler werden und kalkuliert Risiken eingehen"
Dr. Asoka Wöhrmann ist seit vergangenem Sommer Chief Investment Officer von Deutsche Asset & Wealth Management.

Asoka Wöhrmann: "Anleger müssen flexibler werden und kalkuliert Risiken eingehen"

Foto: Pierre Matgé
Dr. Asoka Wöhrmann ist seit vergangenem Sommer Chief Investment Officer von Deutsche Asset & Wealth Management.
Wirtschaft 7 Min. 24.01.2015

Asoka Wöhrmann: "Anleger müssen flexibler werden und kalkuliert Risiken eingehen"

Asoka Wöhrmann ist Chief Investment Officer der Deutsche Bank-Fondgesellschaft Deutsche Asset & Wealth Management. Im Interview spricht er darüber, wie sich der Aktienmarkt 2015 entwickeln dürfte, was bei der Anlage in Rentenpapieren zu beachten und wie attraktiv Gold ist.

Ihre Prognosen für das Jahr 2014 waren sehr treffsicher. Wir sind gespannt auf ihren Ausblick für 2015. Geht die positive Aktienmarktentwicklung der letzten drei Jahre so rasant weiter?

Wir werden eine Fortsetzung von 2014 erleben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kauf von Staatsanleihen: EZB wirft die Notenpresse an
Die EZB flutet die Märkte ab Montag mit unglaublich viel Geld: 1,1 Billionen Euro wollen die Währungshüter in den kommenden Monaten für Vermögenswerte ausgeben, vor allem für Staatsanleihen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
Die Europäische Zentralbank strebt eine Teuerungsrate von knapp zwei Prozent an.