Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue Partnerschaft zwischen Doctena und Editus
Wirtschaft 01.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Arzttermin-Plattform

Neue Partnerschaft zwischen Doctena und Editus

Patrick Kersten, Gründer der Plattform Doctena.
Arzttermin-Plattform

Neue Partnerschaft zwischen Doctena und Editus

Patrick Kersten, Gründer der Plattform Doctena.
Foto: Laurent Ludwig
Wirtschaft 01.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Arzttermin-Plattform

Neue Partnerschaft zwischen Doctena und Editus

Doctena wächst weiter. Die Buchungsplattform für Arzttermine hat mit Editus eine Partnerschaft abgeschlossen. Und kann ihr Netz so weiter ausbauen.

(miz) - Es geht weiter bergauf für die Arzttermin-Plattform Doctena. Das Luxemburger Unternehmen schließt sich jetzt mit dem Adress- und Telefonverzeichnis Editus zusammen - und kann sein Netz so weiter ausbauen.

Editus listet alle Ärzte in Luxemburg auf und pro Monat werden auf der Onlineseite etwa 7.400 Suchen nach Medizinern erfasst. Ab sofort haben Nutzer die Möglichkeit,  direkt über editus.lu Arzttermine zu vereinbaren.

"Die Präsenz auf Editus bedeutet für Doctena, unser Versprechen einzuhalten, nämlich den Zugang zu medizinischer Versorgung zu vereinfachen. Ein Patient, der seinen Arzt auf Editus findet, kann jetzt direkt dessen verfügbare Termine einsehen. Mit 3 Klicks kann der Patient vollkommen sicher einen Termin online reservieren oder je nach Bedarf die angegebene Telefonnummer anrufen. " teilt Patrick Kersten, Gründer von Doctena, in einer Pressemitteilung mit.

Doctena gibt es bereits in Belgien, den Niederlanden, der Schweiz, Deutschland und Luxemburg, zählt insgesamt mehr als 7000 Ärzte, die in ganz Europa verfügbar sind. In Luxemburg erfasst die Plattform über 210.276 verfügbare Termine von Ärzten, die bei Doctena gelistet sind.

Erst im November 2016 kaufte Doctena die deutsche Plattform Doxter auf und hatte im März diesen Jahres die Arztsparte des  Wiesbadener Onlineterminanbieters Terminland übernommen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Seit Beginn der Corona-Pandemie boomt die Videosprechstunde beim Arzt. Die Luxemburger Firma Doctena, die auf die Online-Terminvereinbarung spezialisiert ist, hat Ende März die Videokonsultation in ihr Angebot aufgenommen.
Im Gesundheitswesen braucht es viel Zeit, bis neue Technologien zum Standard werden.
Portrait d'un entrepreneur à succès
Avec l'acquisition de l'allemande Terminland et ses 5.000 médecins, Doctena a pris une sacrée avance. Mais son fondateur, Patrick Kersten, reste prudent alors que pointe une nouvelle ambition. Très personnelle. Portrait d'un entrepreneur doué.
Patrick Kersten se retrouve à la tête d'un réseau de 7.000 médecins avec lesquels il est possible de prendre rendez-vous sans leur téléphoner. Une révolution bien accueillie par les patients.
Arzttermin-Plattform
Die Plattform für die Online-Buchung von Arztterminen Doctena befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Der Buchungsspezialist hat die Arztsparte des Wiesbadener Onlineterminanbieters Terminland übernommen.
Patrick Kersten, CEO von Doctena.
Prise de rendez-vous en ligne
La société de prise de rendez-vous médicaux en ligne Doctena a annoncé mercredi avoir racheté le numéro un allemand Doxter pour un montant non communiqué. L'expansion de la Luxembourgeoise se poursuit en Europe.