Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Arnold Kontz Group: Mit zwei Rädern fing es an

Arnold Kontz Group: Mit zwei Rädern fing es an

Arnold Kontz Group: Mit zwei Rädern fing es an

Arnold Kontz Group: Mit zwei Rädern fing es an


von Marco MENG/ 08.08.2020

Trat 2011 das Unternehmens-Erbe an: Benji Kontz.Foto: Luc Deflorenne
Exklusiv für Abonnenten

Seit mehr als 100 Jahren ist Mobilität die Unternehmenstradition des Familienbetriebs, das Benji Kontz heute in vierter Generation führt.

Arnold Kontz (1893-1954), legte 1917 den Grundstein für ein Familienunternehmen, das heute sein Urenkel Benjamin (39), genannt Benji, in vierter Generation führt. „Wir verkaufen seit hundert Jahren Mobilität“, sagt Benji Kontz beim Rundgang durchs Unternehmen nicht ohne Stolz. Denn nach wie vor verkauft die Arnold Kontz-Group auch das, womit es einst angefangen hatte: Fahrräder. 

„Ich selbst fahre fast jeden Tag mit dem Rad“, sagt der junge Firmenchef ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Fahrradgeschäft: Drahtesel auf dem Vormarsch
Der Frühling ist da. Aber auch bei gutem Wetter herrscht auf den Straßen das tägliche Verkehrschaos. Kein Wunder, denn die meisten Luxemburger nutzen täglich ihr Auto. Ein alternatives Fortbewegungsmittel bleibt das Fahrrad. Der Markt ist vielfältig.
Der Kauf eines Fahrrads – ob mit oder ohne Elektroantrieb – wird seit Anfang dieses Jahres mit 300 Euro Steuervorteilen belohnt.