Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ArcelorMittal tritt vom Kauf des Werks Ilva zurück
Wirtschaft 04.11.2019

ArcelorMittal tritt vom Kauf des Werks Ilva zurück

Ilva, das größte Stahlwerk Europas, hat massive Umweltprobleme.

ArcelorMittal tritt vom Kauf des Werks Ilva zurück

Ilva, das größte Stahlwerk Europas, hat massive Umweltprobleme.
Foto: AFP
Wirtschaft 04.11.2019

ArcelorMittal tritt vom Kauf des Werks Ilva zurück

Der Stahlkonzern verkaufte sieben Werke in Europa - darunter Düdelingen - um Ilva kaufen zu können - Umweltprobleme und italienische Gesetze lassen den Deal platzen.

(MeM) - ArcelorMittal tritt vom Vertrag zum Kauf der Ilva S.p.A. und des Ilva-Stahlwerks in Tarent zurück. Das teilte der Stahlgigant am Montagmittag mit.

Der Kaufvertrag war am 31. Oktober 2018 geschlossen worden. Um die Genehmigung zur Übernahme von Ilva zu erhalten, hatte ArcelorMittal sieben andere Stahlwerke in Europa verkaufen müssen, darunter das Stahlwerk in Düdelingen, das seit kurzem Liberty Steel gehört.


This picture shows the ILVA steel plant on November 27, 2012 in Taranto. Hundreds of striking Italian steel workers occupied offices at the giant ILVA plant in Taranto on Tuesday, a day after the company said it would shut down due to legal action over massive pollution. Placard reads : "Without work, no future".  AFP PHOTO / DONATO FASANO
Außer Spesen ...
Das süditalienische Stahlwerk Ilva ist seit Jahren ein Giftskandal. Durch den Rückzug von ArcelorMittal wird die Lage nicht besser.

ArcelorMittal erklärt in einer kurzen Pressemitteilung, es bestehe vertraglich ein Rücktrittsrecht, falls ein neues italienisches Umweltgesetz die Möglichkeit zum Betrieb des Stahlwerks und zur Umsetzung des Industrieplans dazu erheblich beeinträchtigt würde. 

Mit Wirkung zum 3. November 2019 hatte das italienische Parlament, so ArcelorMittal, den rechtlichen Schutz aufgehoben, der für das Unternehmen erforderlich ist, um seinen Umweltplan ohne das Risiko einer strafrechtlichen Haftung umzusetzen. 


ArcelorMittal verkauft sein Werk in Düdelingen.
ArcelorMittal Düdelingen geht an Liberty House
ArcelorMittal trennt sich von seinen Werken in Düdelingen und Liège, die an die Investmentgruppe Liberty House Group gehen.

Zudem sollten bestimmte Vorschriften bis zum 13. Dezember 2019 erfüllt sein, andernfalls werde der Hochofen Nr. 2 stillgelegt. Diese Frist sei nicht zu erreichen.

Das Stahlwerk Ilva gilt als größtes in Europa, muss allerdings dringend saniert werden. Die Voreigentümer wurden nach massiven Umweltverstößen von der italienischen Regierung enteignet.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stahlwerk Ilva - der sterbende Koloss in Süditalien
Mit dem angekündigten Rückzug von ArcelorMittal aus dem Stahlwerk Ilva in Taranto in Apulien droht Süditalien seinen grössten industriellen Arbeitgeber zu verlieren. Die Menschen in der Fabrik und in der Stadt haben Angst vor der Zukunft - und einen grossen Groll gegen die Regierung.
A general view shows the ArcelorMittal Italia steel plant (ex Ilva) on November 7, 2019 in Taranto, southern Italy. - Steel giant ArcelorMittal pulled out of an agreement to buy struggling Italian firm Ilva because of production concerns, Italy's prime minister has said, warning the company wants to cut 5,000 jobs at one of its plants. The world's biggest steelmaker on November 4, 2019 retreated from its plan to buy the steel producer, blaming a decision by Rome to not grant it immunity from prosecution over the heavily polluting Taranto plant. (Photo by Andreas SOLARO / AFP)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.