Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ArcelorMittal steigert kräftig den Gewinn
Wirtschaft 06.05.2021

ArcelorMittal steigert kräftig den Gewinn

Die ersten drei Monate des laufenden Jahres liefen gut für den Stahlkonzern: Die Nachfrage ist rapide angestiegen.

ArcelorMittal steigert kräftig den Gewinn

Die ersten drei Monate des laufenden Jahres liefen gut für den Stahlkonzern: Die Nachfrage ist rapide angestiegen.
Foto: Gerry Huberty
Wirtschaft 06.05.2021

ArcelorMittal steigert kräftig den Gewinn

Der Stahlhersteller meldet eine stark steigende Nachfrage und den höchsten Quartalsüberschuss seit zehn Jahren.

(MeM) - Der Stahlhersteller ArcelorMittal meldet für das erste Quartal 2021 deutlich verbesserte operative Ergebnisse und eine stärkere Nachfrage nach Stahl.

Das Betriebsergebnis summierte sich auf 2,6 Milliarden US-Dollar (rund 2,2 Milliarden Euro) gegenüber 2,0 Milliarden Dollar im Vorquartal. Damit erzielte das Unternehmen einen Vorsteuergewinn (EBITDA) von 3,2 Milliarden Dollar. Eine Steigerung um 88 Prozent gegenüber dem Schlussquartal des vergangenen Jahres. Der Nettogewinn betrug damit 2,3 Milliarden US-Dollar.

Niedrigster Schuldenstand

Den Schuldenstand konnte das Unternehmen auf 5,9 Milliarden Dollar reduzieren – das ist der niedrigste Wert seit dem Entstehen des Konzerns durch die Fusion von Arcelor mit Mittal.


„LUX 2025“ für Stahlindustrie unterschrieben
Bei der Stahl-Tripartite wurde im Dezember eine Einigung zwischen Regierung, Arbeitgeber und Gewerkschaften gefunden. Die entsprechende Vereinbarung wurde am Montag unterschrieben.

Grund für das gute Ergebnis ist ein besseres Marktumfeld und eine höhere Stahlnachfrage. Die Verkäufe erhöhten sich demnach in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 6,5 Prozent auf 16,5 Millionen Tonnen im Vergleich zu 15,5 Millionen Tonnen im letzten Quartal des Vorjahres.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema