Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Arbeitsuntersuchung: „Grenzgänger sind oft schockiert“
Wirtschaft 5 Min. 12.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Interview mit dem LCGB

Arbeitsuntersuchung: „Grenzgänger sind oft schockiert“

Depressionen haben in der Corona-Krise zugenommen. Das kann Konsequenzen im Job haben, wenn Betroffene als arbeitsunfähig eingestuft werden.
Interview mit dem LCGB

Arbeitsuntersuchung: „Grenzgänger sind oft schockiert“

Depressionen haben in der Corona-Krise zugenommen. Das kann Konsequenzen im Job haben, wenn Betroffene als arbeitsunfähig eingestuft werden.
Foto: Shutterstock
Wirtschaft 5 Min. 12.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Interview mit dem LCGB

Arbeitsuntersuchung: „Grenzgänger sind oft schockiert“

Marlene BREY
Marlene BREY
Arbeitnehmer müssen offenbaren, wie viel Alkohol sie trinken und ob sie depressiv sind – ist das angemessen, Herr Knebeler?
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Arbeitsuntersuchung: „Grenzgänger sind oft schockiert““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Psychologe und Universitätsprofessor Claus Vögele erklärt, welche Auswirkungen die Isolation auf unser Wohlbefinden hat und wie wir am besten mit der aktuellen Situation umgehen können.