Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Arbeitsunfälle: "Es ist noch viel zu tun"
Wirtschaft 4 Min. 15.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Arbeitsunfälle: "Es ist noch viel zu tun"

In Luxemburg ereignen sich viele Arbeitsunfälle auf einer Baustelle.

Arbeitsunfälle: "Es ist noch viel zu tun"

In Luxemburg ereignen sich viele Arbeitsunfälle auf einer Baustelle.
Foto: Anouk Antony
Wirtschaft 4 Min. 15.02.2020
Exklusiv für Abonnenten

Arbeitsunfälle: "Es ist noch viel zu tun"

Mara BILO
Mara BILO
Risiko Arbeitsplatz: Nach wie vor verunglücken im Großherzogtum jährlich mehr als 20.000 Menschen am Arbeitsplatz oder auf den Weg dorthin. Der Direktor der "Association d’assurance accident" (AAA) Georges Wagner zieht Bilanz.

Es ist vor zwei Tagen wieder passiert: In der Industriezone Gadderscheier in Sassenheim ist es am Donnerstag zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tödlicher Arbeitsunfall: Firma muss zahlen
Eine Geldstrafe von 1.500 Euro wurde am Mittwoch gegen jenes Unternehmen verhängt, das für eine Baustelle in Oberkerschen verantwortlich zeichnete, an der am 23. April 2015 ein Mann in den Tod stürzte.
Die Berufungsfrist beträgt 40 Tage.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.