Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud
Wirtschaft 22.10.2014 Aus unserem online-Archiv
Daten-Hacking

Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud

Daten-Hacking

Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud

Screenshot
Wirtschaft 22.10.2014 Aus unserem online-Archiv
Daten-Hacking

Apple gibt Sicherheitshinweis für iCloud

Nach einem Bericht über Cyber-Attacken auf persönliche Daten von Apple-Nutzern in China hat Apple einen Sicherheitshinweis veröffentlicht.

(dpa) - Nach einem Bericht über Cyber-Attacken auf persönliche Daten von Apple-Nutzern in China hat Apple einen Sicherheitshinweis veröffentlicht. Es gebe immer wieder organisierte Angriffe im Netz, um mit Tricks Nutzerdaten abzufangen, hieß es in der Mitteilung am späten Dienstag. „Wir nehmen das sehr ernst,“ schrieb das Unternehmen.

Am Montag hatte die Anti-Zensurorganisation Greatfire.org von gezielten Angriffen auf Apples Dienst iCloud berichtet. Mit dem Dienst können Nutzer Fotos, Kontakte und Daten speichern. Die Zensurexperten berichteten, manche Apple-Nutzer in China seien auf eine gefälschte iCloud-Webseite geleitet worden. Tragen sie dort ihre Nutzernamen und Passworte ein, können diese abgefangen werden. Greatfire.org hatte die chinesische Regierung dafür verantwortlich gemacht.

Apple nannte keine Details zu Angriffen. In seinem Hinweis beschrieb das Unternehmen, wie Nutzer sicherstellen können, dass sie auf der offiziellen iCloud-Webseite gelandet sind.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Apple hat den Diebstahl privater Promi-Fotos aufgeklärt: Die Täter sahen es demnach auf Passwörter ab und verschafften sich so gezielt Zugang zu den Konten der Stars. Dabei sei keine Sicherheitslücke im Spiel gewesen.
Laut Apple gibt es keine generelle Sicherheitslücke.