Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Analoge Urlaubsgrüße: Postkarten auch heute noch sehr beliebt
Die Tage der klassischen Postkarte sind noch längst nicht gezählt.

Analoge Urlaubsgrüße: Postkarten auch heute noch sehr beliebt

Chris Karaba
Die Tage der klassischen Postkarte sind noch längst nicht gezählt.
Wirtschaft 2 Min. 09.09.2017

Analoge Urlaubsgrüße: Postkarten auch heute noch sehr beliebt

Dank Smartphone und verschiedener Apps können heute binnen Sekunden Urlaubsgrüße um die ganze Welt geschickt werden. Kann die klassische Postkarte da noch mithalten? Und ob! Abschreiben sollte man die Karte aus dem Urlaub noch längst nicht.

Von Maxime Gillen

In Luxemburgs Touristenhochburgen findet man sie noch an fast jeder Straßenecke: Postkartenständer. Die Motive sind seit Jahrzehnten gleich geblieben. Vom großherzoglichen Palast samt bewachendem Soldaten, über den Bockfelsen und die alten Festungsmauern bis hin zu einer Auswahl der schönsten Schlösser des Landes. Mit 60 Cent ist man dabei. Und die analogen Urlaubsgrüße sind weiterhin sehr beliebt bei Touristen jeden Alters.

Nun zum Ende der Sommerferien möchte auch Charlotte noch eine Karte an ihre beste Freundin zu Hause in Bochum schicken ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Klassiker im Briefkasten
Handgeschrieben, persönlich und mehr als nur eine nette Geste: Postkarten sind trotz digitaler Konkurrenz weiterhin beliebt. Jedes Jahr treffen etwa 400 Kilo Karten in Luxemburg ein.
Postkarten werden im Zeitalter von Whatsapp und Co. zwar weniger, aber immer noch gerne genutzt, 
um Urlaubsgrüße zu versenden. Darauf abgebildet sind meist Klassiker wie die Gëlle Fra.