Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alternativen zur Kantine: Sushi statt Stulle
Wirtschaft 20 4 Min. 21.09.2016
Exklusiv für Abonnenten

Alternativen zur Kantine: Sushi statt Stulle

Sushi ist in der Mittagspause besonders beliebt.

Alternativen zur Kantine: Sushi statt Stulle

Sushi ist in der Mittagspause besonders beliebt.
Foto: Shutterstock
Wirtschaft 20 4 Min. 21.09.2016
Exklusiv für Abonnenten

Alternativen zur Kantine: Sushi statt Stulle

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Was darf es denn sein? Ein Burger direkt aus dem Food Truck, frisches Obst, das ins Büro geliefert wird oder doch lieber Sushi vom Bringdienst? Rund um die Büromahlzeit entwickeln sich viele neue Geschäftsideen.

Von Laurent Schmit und Michèle Zahlen

Mit den Arbeitskollegen die Mittagspause zu verbringen, ist für viele Alltag. Dabei stellt sich aber immer wieder die gleiche Frage: Wohin geht man zum Essen? Manchmal muss es etwas anderes sein, als die altbekannte Kantine – wenn der Betrieb denn überhaupt eine hat.

Früher war die Suche nach einer Alternative schnell beendet: Entweder brachte man sich sein Essen von zu Hause mit oder man ging ins Restaurant.

Mittlerweile liefern aber etliche recht junge Unternehmen kreativere Varianten zum konventionellen Kantinenessen – und stellen Arbeitnehmer Tag für Tag vor die Wahl ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Schüler als Kunde: Geschäftige Mittagspause
Die Restaurants und Läden, die sich auf die jugendlichen Kunden ausgerichtet haben, leben im Rhythmus der Schule. Einfach ist ihr Geschäft jedoch nicht, denn das Geld der Schüler ist knapp und die Mittagsstunde kurz.
Der Döner gehört zu den Lieblingsessen der Schüler. Allerdings ist die Schulkantine in den letzten Jahren deutlich attraktiver geworden. Viele Restaurants und Imbisse klagen über sinkende Kundschaft.