Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alljährliche Schnäppchenjagd
Wirtschaft 10.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Shopping

Alljährliche Schnäppchenjagd

Die Geschäfte locken mit großen Rabatten.
Shopping

Alljährliche Schnäppchenjagd

Die Geschäfte locken mit großen Rabatten.
Lex Kleren
Wirtschaft 10.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Shopping

Alljährliche Schnäppchenjagd

Der Winterschlussverkauf ist immer noch ein wichtiger Termin für städtische Geschäftsleute

(M.G.) - Schon vor Ende des letzten Jahres haben zahlreiche Geschäfte die Preise großer Tei
le ihrer Herbst-Winterkollektion reduziert. Am 30. Dezember haben dann die offiziellen „Wantersolden“ begonnen und dauern noch bis Ende Januar an. An einem Freitagnachmittag in Luxemburg-Stadt scheint die große Schnäppchenjagd jedoch noch in den Startblöcken festzustecken.

Mitarbeiter eines städtischen Traditionshauses wünschen sich außerdem die Zeiten der festgelegten „Solden“ zurück. Sie bedauern, dass Rabatte inzwischen das ganze Jahr über angeboten werden dürfen, und die Kunden dadurch immer weniger bereit seien, den vollen Preis für ein Produkt zu zahlen. Die Kunden seien das ganze Jahr über auf der Suche nach immer günstigeren Angeboten. Langfristig könnte diese Entwicklung die Attraktivität der „Solden“ weiter schwächen.

Lucien Hübsch von der Konsumentenvereinigung ULC erklärt, dass es eine subjektive Entscheidung des Kunden sei, ob es sich für die Aussicht auf ein gutes Schnäppchen für ihn lohnt, in die Stadt zu fahren und sich ins Getümmel des Schlussverkaufes zu begeben. „Um jedoch herauszufinden, ob die Angebote der städtischen Geschäftsleute sich wirklich lohnen, muss der Kunde sich gegebenenfalls selbst erkundigen und Preise vergleichen“, so Hübsch weiter. Guill Kaempff, Vorsitzender des Geschäftsverbandes der Stadt Luxemburg, äußert sich zum Thema Winterschlussverkauf durchweg positiv. Der Schlussverkauf, sowohl im Winter wie im Sommer, sei immer eine wichtige Zeit für die Geschäfte und die Kunden der Stadt, so Kaempff. „Die Kunden sind nach wie vor scharf auf den Schlussverkauf, bei dem sie 20, 30, 40, 50 und manchmal sogar 60 Prozent sparen können.“ Auch mit den Besucherzahlen zeigte sich Guill Kaempff sehr zufrieden. Dies sei nicht zuletzt dem relativ guten Wetter geschuldet, meinte Kaempff. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Winterschlussverkauf
Die "Solden" haben am Freitag begonnen und dauern noch bis zum 28. Januar. Um warme Kleidung zu kaufen ist es wohl noch nicht zu heiß draußen.
Der Schlussverkauf dauert noch bis zum 28. Januar.
Vierwöchiger Winterschlussverkauf
Der Winterschlussverkauf hat am 2. Januar begonnen und wird erstmalig vier Wochen dauern. Dabei stellt sich Frage, ob die Rechnung der Geschäftsleute aufgehen wird.
Viele Kunden haben  bereits in den ersten Tagen des Winterschlussverkaufs  von den Preisnachlässen profitiert.
Winterschlussverkauf bis zum 31. Januar
Schnäppchenjäger, aufgepasst: Wer seine Wintergarderobe erneuern möchte oder noch etwas für den bevorstehenden Skiurlaub benötigt, kann noch bis zum 31. Januar vom Winterschlussverkauf profitieren, der am Freitag begonnen hat.