Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Alfa-Hotel schließt: „Eine Katastrophe für das Personal“
Accor nahm das 141-Zimmer-Hotel bereits am Mittwoch aus seinem Angebot. Buchungen sind nicht mehr möglich.

Alfa-Hotel schließt: „Eine Katastrophe für das Personal“

Foto: Guy Jallay
Accor nahm das 141-Zimmer-Hotel bereits am Mittwoch aus seinem Angebot. Buchungen sind nicht mehr möglich.
Wirtschaft 4 Min. 16.03.2017

Alfa-Hotel schließt: „Eine Katastrophe für das Personal“

Yves BODRY
Yves BODRY
Das Traditionshotel Alfa am hauptstädtischen Bahnhof schließt. Hintergrund sollen Streitigkeiten zwischen dem Besitzer und dem Hauptvermieter sein. Noch ist unklar, wie es mit dem Hotel weitergehen wird.

Von Nadia di Pillo und Jacques Ganser

Schlechte Nachrichten für die rund 70 Mitarbeiter des Alfa-Hotels an der Place de la Gare. Am Mittwochnachmittag erschien der Gerichtsvollzieher und ordnete die Schließung des Hotels an. 

 „Die Accor-Gruppe in Belgien hat sich am 13 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alfa-Hotel: Rund 30 Löhne noch nicht bezahlt
Gut fünf Wochen nach der Schließung des Alfa-Hotels im Bahnhofsviertel ist immer noch nicht klar, wie es mit dem Personal weitergeht. Rund 30 Löhne wurden bisher noch nicht vom Arbeitgeber bezahlt. Der OGBL hat deshalb die Gewerbeinspektion eingeschaltet.
Traditionshaus Alfa-Hotel: Noch keine Entscheidung in Sicht.