Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aditya, cerveau d'acier et coeur de braise
Wirtschaft 4 Min. 06.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Aditya, cerveau d'acier et coeur de braise

Lundi, le fils de Lakshmi Mittal est devenu le numéro 2 du géant de l'acier

Aditya, cerveau d'acier et coeur de braise

Lundi, le fils de Lakshmi Mittal est devenu le numéro 2 du géant de l'acier
Foto: Aditya Mittal / Wikimedia Commons / SteelJunkie / CC BY-SA 4.0
Wirtschaft 4 Min. 06.03.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Aditya, cerveau d'acier et coeur de braise

Thierry LABRO
Thierry LABRO
Le géant mondial de l'acier a annoncé lundi matin la nomination au poste de "president" d'Aditya Mittal. Le fils du fondateur du groupe devient officiellement le numéro 2. Portrait d'un stratège qui, enfant, traînait déjà dans la première usine de son père.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Aditya, cerveau d'acier et coeur de braise“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Aditya, cerveau d'acier et coeur de braise“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Viertes Quartal und Jahreszahlen
ArcelorMittal konnte 2017 einen satten Gewinnsprung machen. Der Reinertrag ist von 1,8 auf 4,6 Milliarden gestiegen.
Der in Luxemburg ansässige Stahlkonzern verzeichnet positive Resultate im dritten Quartal diesen Jahres.
«Les perspectives de croissance sont favorables, c'est de bon augure pour l'industrie sidérurgique», explique Michel Wurth au cours de la traditionnelle cérémonie des voeux organisée ce mercredi à Rodange.
Le président d'ArcelorMittal Luxembourg Michel Wurth présentait les voeux du sidérurgiste hier sur le site de Rodange.
Fernwärmenetz Sudcal
Vom Stahlofen bis zur Shoppingmall ist es nur ein Sprung: Die räumliche Nähe ermöglicht die Nutzung der Abwärme der Walzstraße um 180 Gebäude im Viertel zu beheizen. Das spart mächtig Energie und ist ein Vorbildprojekt der Rifkin-Strategie.
Die bisher ungenutze Ofenhitze des Stahlwerks wird ab Mai für wollige Wärme im Viertel sorgen.
Le sidérurgiste basé au Luxembourg acquiert le leader français du tracker solaire pour développer son offre dans le photovoltaïque. Explications.
Exosun a équipé pour EDF Energies Nouvelles une centrale photovoltaïque dans le désert d'Atacama au Chili.
Neuer Hauptsitz von ArcelorMittal
Das Team des Stararchitekten Jean-Michel Wilmotte aus Paris hat den Wettbewerb rund um den künftigen Hauptsitz von ArcelorMittal auf Kirchberg für sich entschieden.
Das neue ArcelorMittal-Hauptquartier wird entlang der Avenue J.F. Kennedy und neben dem Europäischen Kongresszentrum in Kirchberg entstehen.
Luxtram lancera "dans quelques semaines" le deuxième appel d'offres pour les rails du tramway. Le sidérurgiste basé au Luxembourg aimerait voir ses produits de Rodange prendre le marché aujourd'hui occupé par British Steel (Hayange).
Le bloom passe et repasse dans la cage de laminage pour progressivement prendre la forme d'un rail à gorge.