Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ADEM und UEL verlängern Beschäftigungsabkommen
Wirtschaft 21.12.2020 Aus unserem online-Archiv

ADEM und UEL verlängern Beschäftigungsabkommen

Die ADEM will den Informationsfluss zwischen Agentur und Unternehmen verbessern.

ADEM und UEL verlängern Beschäftigungsabkommen

Die ADEM will den Informationsfluss zwischen Agentur und Unternehmen verbessern.
Foto: Guy Wolff
Wirtschaft 21.12.2020 Aus unserem online-Archiv

ADEM und UEL verlängern Beschäftigungsabkommen

Das Beschäftigungsabkommen zwischen der Arbeitsagentur ADEM und der Union des entreprises luxembourgeoises (UEL) wird um drei Jahre bis 2023 verlängert.

Das Beschäftigungsabkommen zwischen der Arbeitsagentur ADEM und der Union des entreprises luxembourgeoises (UEL) wird um drei Jahre bis 2023 verlängert. Das verkündeten die Unterzeichner am Montag in einer Pressemitteilung. 

Seit 2015 ist das bereits die dritte Auflage der Vereinbarung „Entreprises, partenaires pour l’emploi“. Die Partnerschaft umfasst verschiedene Aktivitäten wie die Organisation von Rekrutierungstagen in verschiedenen Sektoren oder die Einrichtung maßgeschneiderter Schulungskurse für bestimmte Branchen. Dabei betonen die Partner die durch die Pandemie veränderten Rahmenbedingungen: Die Zahl der Arbeitssuchenden habe gegenüber dem Vorjahr zugenommen und die Zahl der bei ADEM verfügbaren Stellen sei rückläufig. 

Die Partnerschaft konzentriere sich daher vor allem darauf, Unternehmen die Einstellung neuer Arbeitnehmer zu erleichtern, indem der Informationsfluss zwischen Agentur und Unternehmen verbessert wird. Besonders sollen Betriebe in Bereichen unterstützt werden, in denen akuter Fachkräftemangel herrscht. Daneben sollen gezielte Schulungen für Arbeitssuchende ausgebaut werden.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.