Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ab September 2016: "Auch die Luxair wird die Preise anpassen"
Im Winter fängt Ryanair mit zwei Destinationen erst einmal klein an, will das Angebot aber später ausbauen.

Ab September 2016: "Auch die Luxair wird die Preise anpassen"

Foto: Lex Kleren
Im Winter fängt Ryanair mit zwei Destinationen erst einmal klein an, will das Angebot aber später ausbauen.
Wirtschaft 2 19.05.2016

Ab September 2016: "Auch die Luxair wird die Preise anpassen"

Ab September bietet Ryanair Flüge ab Luxemburg-Findel nach London und Porto an. Ein Sprecher meint, dass dies auch die Preise der anderen Fluggesellschaften am Findel unter Druck bringen wird.

(mz/aa) - Lange wurde spekuliert, jetzt steht fest: Ryanair kommt nach Luxemburg. Die irische Billigfluggesellschaft wird ab dem 1. September London und Portugal anfliegen - das bestätigte die Airline während einer Pressekonferenz am Flughafen Findel.

Geplant ist pro Tag ein Flug nach London-Stansted und fünf Flüge pro Woche nach Porto. Ryanair sieht Luxemburg aber auch als Zielflughafen. Das Großherzogtum ist damit das 33. Land, in dem das Unternehmen aktiv wird.

Künftig könnten weitere Destinationen, wie Madrid, Barcelona, Dublin, Manchester, Rom, Mailand und Berlin zum jetzigen Angebot hinzukommen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Flughafen Findel: Ryanair erhöht den Schub
Als die Billigairline im Frühjahr 2016 erklärte, Luxemburg anzufliegen, wurde Marketingchef Kenny Jacobs deutlich: Eine Million Passagiere sei das Ziel. Fast die Hälfte sieht Ryanair mit dem Winterplan 2017 nun schon in Reichweite.
Die Iren rechnen am Findel nun bereits mit über 450000 Passagieren pro Jahr.