Wählen Sie Ihre Nachrichten​

3D Secure: Ab Montag gelten neue Regeln: Online-Shopping soll sicherer werden
Mit den neuen „One-Time-Passwords“ werden ständig neue Passwörter erstellt.

3D Secure: Ab Montag gelten neue Regeln: Online-Shopping soll sicherer werden

(Photo: Gerry Huberty)
Mit den neuen „One-Time-Passwords“ werden ständig neue Passwörter erstellt.
Wirtschaft 3 Min. 02.07.2016

3D Secure: Ab Montag gelten neue Regeln: Online-Shopping soll sicherer werden

Nadia DI PILLO
Nadia DI PILLO
Viele Luxemburger sind auf Grund von Betrugsfällen verunsichert in Sachen Online-Shopping. Mit einem neuen Sicherheitsverfahren rüsten sich die Luxemburger Banken gegen Internet-Betrüger.

(ndp) - Viele Luxemburger sind auf Grund von Betrugsfällen verunsichert in Sachen Online-Shopping. Mit einem neuen Sicherheitsverfahren rüsten sich die Luxemburger Banken gegen Internet-Betrüger. Das neue 3D-Secure-System ist ab Montag einsatzfähig.

Was ändert sich am Montag?

Am Montagmorgen beziehungsweise am frühen Abend werden sowohl Visa- wie auch MasterCard-Kreditkarten vom alten auf das neue 3D-Secure-System umschalten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vermögensverwaltung: Vom Umbruch zur Konzentration
Die Vermögensverwaltung ist weltweit im Wandel, das zeigt ein Bericht der Beratungsgesellschaft EY. In Luxemburg wollen die Banken nach dem Ende des Bankgeheimnisses vor allem ihre Einkünfte steigern und die Kosten senken.
ITV Olivier Maréchal vun EY (classement des banques), Foto Lex Kleren
Ranking der Vermögensmanager: Vom Steuer- zum Beraterparadies
Drei Luxemburger Banken platzieren sich unter den sieben Top-Anbietern, die am Montag anlässlich des „Private-Banking-Gipfels“ in Berlin gekürt wurden. Das Ranking offenbart Einblicke in ein Geschäftsfeld, das sich nach dem Ende des Bankgeheimnisses im Umbruch befindet.
Die Bank SEB Private Banking erreichte den Spitzenplatz des besten Vermögenverwalters im Ranking des Berliner "Private Banking Gipfels".
Leitartikel: Spätfolgen
Es ist eine verpasste Chance: Bei der Einlagensicherung hätte der Finanzplatz als Musterschüler punkten können. Doch die Frist zur Umsetzung der EU-Richtlinie wurde verpasst - nicht etwa wegen falscher Prioritäten, sondern als Spätfolge anderer Entscheidungen.
Finanzplatz Luxemburg: Die "Superreichen" im Visier
In den nächsten Stunden werden wohl neue Namen im Zusammenhang mit Luxleaks enthüllt. Bis es so weit ist, beschäftigen sich die ausländische Presse mit der Zukunft des Finanzplatzes. Die Nachrichtenagentur dpa hat sich mit ABBL-Direktor Serge de Cillia unterhalten.
Der Finanzplatz ist auf der Suche nach neuen Kunden.