Wählen Sie Ihre Nachrichten​

200 Länder freigeschaltet: Amazon Prime Video jetzt auch in Luxemburg
Wirtschaft 14.12.2016 Aus unserem online-Archiv

200 Länder freigeschaltet: Amazon Prime Video jetzt auch in Luxemburg

"Grand Tour" und andere Eigenproduktionen sind jetzt auch in Luxemburg zu sehen.

200 Länder freigeschaltet: Amazon Prime Video jetzt auch in Luxemburg

"Grand Tour" und andere Eigenproduktionen sind jetzt auch in Luxemburg zu sehen.
Foto: Screenshot LW/Amazon.com
Wirtschaft 14.12.2016 Aus unserem online-Archiv

200 Länder freigeschaltet: Amazon Prime Video jetzt auch in Luxemburg

Thomas RÜDELL
Thomas RÜDELL
Amazon bläst zum Angriff auf den Konkurrenten Netflix: Ab Mittwoch ist der on-Demand-Dienst Amazon Prime Video in über 200 Ländern erhältlich, darunter ist auch Luxemburg.

(tom) - Amazon hat seinen Streamingdienst Prime Video signifikant ausgeweitet: Seit Mittwoch, dem 14. Dezember können Kunden in über 200 Ländern Videos aus dem Fundus des online-Riesen online anschauen. Auf der Liste der neuen Länder steht auch Luxemburg. Bislang war Prime Video nur in einer Handvoll Länder verfügbar, namentlich in den USA, Großbritannien, Japan, Deutschland und Österreich.

Wer sich für das neue Angebot interessiert, muss allerdings eine Kleinigkeit beachten: Die Anmeldung funktioniert nur über die Internetadresse PrimeVideo.com - nicht über die bekannte Shop-Seite. Auf www.amazon.de kann lediglich der deutsche Prime-Service freigeschaltet werden. 

Amazon bläst damit klar zum Angriff auf den Streaming-Konkurrenten Netflix, der bereits seit Anfang 2016 in 190 Ländern verfügbar ist. Beide Anbieter klammern allerdings China nach wie vor aus.

Kampfpreise zum Einstieg

Amazon setzt dabei zunächst auf Kampfpreise: In den ersten sechs Monaten zahlen Neukunden des Videodienstes in den neu erschlossenen Märkten 2,99 Euro monatlich. Danach soll der monatliche Preis bei 5,99 Euro liegen. Im Angebot ist auch eine siebentägige kostenlose Testphase.

Das Zugpferd im Repertoire von Amazon Prime Video ist derzeit "Grand Tour", ein Remake der beliebten britischen Auto-Show "Top Gear", das bereits heftig beworben wird.

Daneben sind weitere Eigenproduktionen wie The Man in the High Castle, Transparent, Mozart in the Jungle oder Tumble Leaf abrufbar. Amazon wirbt ferner   mit "hunderten" beliebter Hollywood-Filme und Serien."

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema