Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wirtschaft

Das Corona-Virus und die Folgen für die Wirtschaft

ILLUSTRATION - Zum Themendienstbericht vom 23. März 2020: Unerwartet neuer Arbeitsplatz im Wohnzimmer und dazu ein neues Notebook? Das kann man von der Steuer absetzen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++

Frage des Tages

ILLUSTRATION - Zum Themendienstbericht vom 23. März 2020: Unerwartet neuer Arbeitsplatz im Wohnzimmer und dazu ein neues Notebook? Das kann man von der Steuer absetzen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Wegen Corona arbeiten seit vergangener Woche tausende Beschäftigte in Luxemburg zuhause statt im Büro. Wie kommen Sie mit dem Homeoffice zurecht?
18.03.2020, Baden-Württemberg, Stuttgart: Eine Frau nimmt aufgrund der Ausbreitung des Coronaviruses aus ihrem Wohnzimmer an einer Telefonkonferenz teil. Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Luxemburg im Homeoffice: Was Arbeitnehmer beachten müssen

18.03.2020, Baden-Württemberg, Stuttgart: Eine Frau nimmt aufgrund der Ausbreitung des Coronaviruses aus ihrem Wohnzimmer an einer Telefonkonferenz teil. Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Das Corona-Virus stellt Unternehmen und Beschäftigte vor neue Herausforderungen.
The Fearless Girl statue stands in front of the New York Stock Exchange near Wall Street on March 23, 2020 in New York City. - Wall Street fell early March 23, 2020 as Congress wrangled over a massive stimulus package while the Federal Reserve unveiled new emergency programs to boost the economy including with unlimited bond buying. About 45 minutes into trading, the Dow Jones Industrial Average was down 0.6 percent at 19,053.17, and the broad-based S&P 500 also fell 0.6 percent to 2,290.31 after regaining some ground lost just after the open. (Photo by Angela Weiss / AFP)

Börsen im Aufwind: Größter Tagesgewinn an der Wall Street seit 1933

The Fearless Girl statue stands in front of the New York Stock Exchange near Wall Street on March 23, 2020 in New York City. - Wall Street fell early March 23, 2020 as Congress wrangled over a massive stimulus package while the Federal Reserve unveiled new emergency programs to boost the economy including with unlimited bond buying. About 45 minutes into trading, the Dow Jones Industrial Average was down 0.6 percent at 19,053.17, and the broad-based S&P 500 also fell 0.6 percent to 2,290.31 after regaining some ground lost just after the open. (Photo by Angela Weiss / AFP)
Die USA wollen wegen der Corona-Krise ein Konjunkturpaket schnüren. Die Aktienmärkte bringt das in positive Aufruhr – die jüngsten Verluste wurden teilweise wieder wett gemacht. Doch die Besorgnis regiert weiter.
Le Parquet européen s'installera dans la tour B à l'entrée du Kirchberg.

Homeoffice in der Corona-Krise: Von Kirchberg an den Küchentisch

Le Parquet européen s'installera dans la tour B à l'entrée du Kirchberg.
Nahezu alle Bürotätigkeiten werden infolge der Epidemie inzwischen im Homeoffice erledigt.
Geschlossene Geschäfte und Restaurants, Coronavirus, Covid-19, Luxemburg Stadt, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort

Corona-Krise: 300 Millionen Euro für Luxemburger Unternehmen

Geschlossene Geschäfte und Restaurants, Coronavirus, Covid-19, Luxemburg Stadt, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Die EU-Kommission hat am Dienstag Maßnahmen der Luxemburger Regierung zur Unterstützung von Unternehmen genehmigt. Vorgesehen sind derzeit staatliche Beihilfen in Höhe von 300 Millionen Euro.
Wirtschaft, Tankstelle Wasserbillig,Coronavirus, Covid-19, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort

Tante-Emma-Läden, Tankstellen: Kleinsupermärkte reagieren auf Krise

Wirtschaft, Tankstelle Wasserbillig,Coronavirus, Covid-19, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Ob in Redingen, in Schrondweiler oder in Junglinster – kleine Einkaufsläden sind gefragt. Auch die Lebensmittelangebote an vielen Tankstellen finden Anklang.
Von einer Hand in die andere: Kreditkarten ersetzen zunehmend Scheine und Münzen.

Kreditkarten statt Bargeld

Von einer Hand in die andere: Kreditkarten ersetzen zunehmend Scheine und Münzen.
Einkaufsketten wie Cactus, Auchan oder Lidl bevorzugen in Corona-Zeiten bargeldlose Zahlungen.
(FILES) In this file photo taken on March 04, 2020 IMF Managing Director Kristalina Georgieva speaks at a press briefing on COVID-19 in Washington, DC. - The world economy is facing "severe" economic damage from the coronavirus pandemic that could be even more costly than in 2009 and will require an unprecedented response, IMF chief Kristalina Georgieva said March 23, 2020. (Photo by NICHOLAS KAMM / AFP)

IWF: Rezession wird mindestens so schlimm wie in der Finanzkrise

(FILES) In this file photo taken on March 04, 2020 IMF Managing Director Kristalina Georgieva speaks at a press briefing on COVID-19 in Washington, DC. - The world economy is facing "severe" economic damage from the coronavirus pandemic that could be even more costly than in 2009 and will require an unprecedented response, IMF chief Kristalina Georgieva said March 23, 2020. (Photo by NICHOLAS KAMM / AFP)
Der Internationale Währungsfonds erwartet für dieses Jahr eine weltweite Rezession, die ärger ausfallen könnte als die Finanzkrise 2008.
Nichts los: Alle Aktivitäten sind am Flughafen Findel eingestellt.

Flughafen Luxemburg steht still

Nichts los: Alle Aktivitäten sind am Flughafen Findel eingestellt.
Die nationale Airline Luxair stoppt bis zum 19. April alle Linienflüge.
Zum Themendienst-Interview von Falk Zielke vom 18. März 2020: Für die Börse eine gefährliche Zeit: Als Folge der Coronakrise sind die Akiemärkte weltweit massiv gefallen. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++

Corona-Krise sorgt für starke Schwankungen an den Anleihemärkten

Zum Themendienst-Interview von Falk Zielke vom 18. März 2020: Für die Börse eine gefährliche Zeit: Als Folge der Coronakrise sind die Akiemärkte weltweit massiv gefallen. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa-tmn - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
Aller Unterstützungsmaßnahmen der Regierungen in der EU und den USA zum Trotz weisen die Rentenmärkte eine starke Volatilität auf.
KBL devient Quintet

Chef der früheren KBL verstorben

KBL devient Quintet
Jürg Zeltner war einer der bekanntesten Bankiers der Schweiz. Seit Mitte 2019 leitete er die Quintet Private Bank, die sich im Januar umgetauft hat.
(FILES) In this file photo taken on March 16, 2019 Nissan cars are pictured, parked in a lot at its' Sunderland plant in north east England on March 16, 2019. - Car giant Nissan announced a halt in production on March 17, 2020 at its Sunderland factory because of falling demand amid the coronavirus outbreak. (Photo by ANDY BUCHANAN / AFP)

Luxemburgs Autozulieferer: „Wie zur Zeit der Finanzkrise"

(FILES) In this file photo taken on March 16, 2019 Nissan cars are pictured, parked in a lot at its' Sunderland plant in north east England on March 16, 2019. - Car giant Nissan announced a halt in production on March 17, 2020 at its Sunderland factory because of falling demand amid the coronavirus outbreak. (Photo by ANDY BUCHANAN / AFP)
Komponentenhersteller im Großherzogtum werden vom Stillstand der Autoproduktion in Europa und den USA schwer getroffen.
(FILES) In this file photo taken on September 28, 2011 a Amazon logo is seen on a podium during a press conference in New York. - Amazon on March 16, 2020 said it was boosting pay and hiring 100,000 US workers due to strain on its workforce caused by a surge in online shopping prompted by coronavirus fears.
The Seattle-based firm expects to spend more than $350 million to bump up hourly pay in the North America and Europe for employees and partners in distribution centers, transportation operations and stores. (Photo by Emmanuel DUNAND / AFP)

Italien und Frankreich: Amazon schränkt Auswahl ein

(FILES) In this file photo taken on September 28, 2011 a Amazon logo is seen on a podium during a press conference in New York. - Amazon on March 16, 2020 said it was boosting pay and hiring 100,000 US workers due to strain on its workforce caused by a surge in online shopping prompted by coronavirus fears.
The Seattle-based firm expects to spend more than $350 million to bump up hourly pay in the North America and Europe for employees and partners in distribution centers, transportation operations and stores. (Photo by Emmanuel DUNAND / AFP)
Onlineversandhändler nimmt in den von der Corona-Krise besonders betroffenen Ländern mehrere Artikel aus dem Sortiment.
Schwarz auf weiß: OECD-Generalsekretär Angel Gurría bei der Vorstellung des Länderberichts im „19 Liberté“.

Corona: OECD-Chef fordert koordiniertes Vorgehen

Schwarz auf weiß: OECD-Generalsekretär Angel Gurría bei der Vorstellung des Länderberichts im „19 Liberté“.
Angel Gurría, Generalsekretär der OECD, warnt vor der schlimmsten Krise des 21. Jahrhunderts und verlangt weltweite Zusammenarbeit.
24.02.2020, Baden-Württemberg, Tübingen: Ein Mann schaut sich in einem Labor des biopharmazeutischen Unternehmens Curevac einen Träger mit Bakterien an, aus denen DNA und anschließend RNA gewonnen wird (gestellte Szene). Der mutmaßliche Versuch der US-Regierung, den Tübinger Impfstoff-Entwicker CureVac zu einem Standortwechsel zu bewegen, beschäftigt auch den Kreis der G7-Staaten. Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Wettlauf um ein Medikament: Klinische Studien womöglich auch in Luxemburg

24.02.2020, Baden-Württemberg, Tübingen: Ein Mann schaut sich in einem Labor des biopharmazeutischen Unternehmens Curevac einen Träger mit Bakterien an, aus denen DNA und anschließend RNA gewonnen wird (gestellte Szene). Der mutmaßliche Versuch der US-Regierung, den Tübinger Impfstoff-Entwicker CureVac zu einem Standortwechsel zu bewegen, beschäftigt auch den Kreis der G7-Staaten. Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Weltweit suchen Unternehmen nach Wirkstoffen gegen Covid-19. Auch Forscher aus Luxemburg tragen dazu bei, die Funktionsweise und die Verbreitungsmuster des Virus besser zu verstehen.
Lokales, Wirtschaft, Online, Bauarbeiten, Luxemburg im Umbau, Immo, Geschäfte Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort

Regierung arbeitet an Covid-19-Stabilisierungsplan

Lokales, Wirtschaft, Online, Bauarbeiten, Luxemburg im Umbau, Immo, Geschäfte Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Das Hilfspaket für Betriebe sei bald geschnürt, so Wirtschaftsminister Fayot am Freitag. Subventionen sollen auf bis zu 800.000 Euro erhöht, die Beihilferegelung der EU-gelockert werden.
Niemand mehr da: Wie auf der Großbaustelle in Cloche d'Or geht nirgendwo im Land mehr etwas voran.

Das Corona-Virus stoppt alle Bauarbeiten

Niemand mehr da: Wie auf der Großbaustelle in Cloche d'Or geht nirgendwo im Land mehr etwas voran.
Presslufthämmer schweigen, kein Kran dreht sich: Alle Baustellen im Großherzogtum sind seit Freitagabend bis auf Weiteres auf Anweisung der Regierung stillgelegt.
ARCHIV - 26.04.2018, Hamburg: ILLUSTRATION - Ein Brenner und Maschinenführer, arbeitet mit dem autogenen Plasmaschneidgerät «Kadett» in der modernisierten und sanierten Schiffbauhalle 2 auf dem Werftgelände von Blohm+Voss. Die deutsche Wirtschaft ist 2018 um 1,5 Prozent gewachsen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Berlin mitteilte. (zu dpa «Deutsches Wirtschaftswachstum schwächt sich 2018 ab» vom 15.01.2019) Foto: Christian Charisius/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Statec: Wachstum im vierten Quartal 2019 bei 3,1 Prozent

ARCHIV - 26.04.2018, Hamburg: ILLUSTRATION - Ein Brenner und Maschinenführer, arbeitet mit dem autogenen Plasmaschneidgerät «Kadett» in der modernisierten und sanierten Schiffbauhalle 2 auf dem Werftgelände von Blohm+Voss. Die deutsche Wirtschaft ist 2018 um 1,5 Prozent gewachsen, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Berlin mitteilte. (zu dpa «Deutsches Wirtschaftswachstum schwächt sich 2018 ab» vom 15.01.2019) Foto: Christian Charisius/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Im letzten Viertel des vergangenen Jahres brummte der Wirtschaftsmotor. Das erste Quartal 2020 dürfte geringer ausfallen.
ARCHIV - 19.08.2019, Nordrhein-Westfalen, Köln: Der Schriftzug der Restaurantkette Vapiano hängt über einer Filiale. Die bereits vor der Coronavirus-Krise angeschlagene Restaurantkette Vapiano leidet unter den Folgen der angeordneten Lokalschließungen in vielen Ländern. (zu dpa «Vapiano braucht Staatshilfe - Lokalschließungen verschärft Krise») Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Restaurantkette Vapiano ist insolvent

ARCHIV - 19.08.2019, Nordrhein-Westfalen, Köln: Der Schriftzug der Restaurantkette Vapiano hängt über einer Filiale. Die bereits vor der Coronavirus-Krise angeschlagene Restaurantkette Vapiano leidet unter den Folgen der angeordneten Lokalschließungen in vielen Ländern. (zu dpa «Vapiano braucht Staatshilfe - Lokalschließungen verschärft Krise») Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Der Gastronomiekonzern kämpfte bereits vor der Corona-Krise mit finanziellen Problemen. Nun ist Vapiano in die Zahlungsunfähigkeit geschlittert.
ARCHIV - 17.01.2017, Schleswig-Holstein, Lübeck: Blick in eine Produktionshalle der "Zukunftsfabrik" der Drägerwerk AG. Dräger stellt am 07.03.2019 die Geschäftszahlen für 2018 vor. (zu dpa-Listicle: Forschen und liefern am Limit - Gesundheitsfirmen im Corona-Kampf) Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Die Pharmaindustrie im Kampf gegen Corona

ARCHIV - 17.01.2017, Schleswig-Holstein, Lübeck: Blick in eine Produktionshalle der "Zukunftsfabrik" der Drägerwerk AG. Dräger stellt am 07.03.2019 die Geschäftszahlen für 2018 vor. (zu dpa-Listicle: Forschen und liefern am Limit - Gesundheitsfirmen im Corona-Kampf) Foto: Carsten Rehder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die Corona-Krise setzt auch Pharma- und Gesundheitsfirmen unter Druck. Einige Produkte sind gefragter denn je.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.