Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wohnungsbauministerin Sam Tanson will für Klarheit und Transparenz in der Gesetzgebung über den subventionierten Wohnungsbau sorgen.

Sam Tanson: Neue Kriterien für subventionierten Wohnungsbau

Der Staat unterstützt öffentliche und private Bauträger bei der Schaffung von Sozialwohnungen. Doch das Gesetz benachteiligt die öffentlichen Bauträger. Das soll sich nun ändern.
Politik von Michèle GANTENBEIN 2 Min. 16.09.2019
Gericht Bezirksgericht Tribunal Palais de justice Diekirch

Physiotherapeut soll Patientin unsittlich berührt haben

Ein Physiotherapeut soll einer jungen Frau während einer Behandlung an die Brüste gefasst haben. Der Mann sieht sich allerdings nicht im Fehler.
Lokales von Maximilian RICHARD 2 Min. 16.09.2019
Die Strafzölle auf Aluminium und Stahl sollen am Freitag in Kraft treten.

EU-Handelskommissarin rechnet mit neuen US-Strafzöllen

Die Strafzölle auf Aluminium und Stahl sollen am Freitag in Kraft treten.
Der europäisch-amerikanische Streit um Subventionen für Flugzeugbauer steht offensichtlich kurz vor der nächsten Eskalation. Diesmal könnten auch Verbraucher direkt betroffen sein.
Wirtschaft 2 Min. 16.09.2019
Lokales - Police Patrull op der Fouer - Schueberfouer - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort

Schueberfouer: Zeugen nach medizinischem Notfall gesucht

Lokales - Police Patrull op der Fouer - Schueberfouer - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Zwei Personen, die am vergangenen Mittwoch die Rettungskräfte wegen eines medizinischen Notfalls am Rande der Schueberfouer verständigt hatten, werden nun als wichtige Zeugen gesucht.
Lokales 16.09.2019
Die 30 dynamische Schilderbrücken wiesen die Verkehrsteilnehmer über eine Strecke von 28 Kilometern auf die dreistündige Geschwindigkeitsbegrenzung hin.

Tempo-90-Testphase geht in die zweite Runde

Die 30 dynamische Schilderbrücken wiesen die Verkehrsteilnehmer über eine Strecke von 28 Kilometern auf die dreistündige Geschwindigkeitsbegrenzung hin.
Die im Mai angekündigte Testphase für eine Tempo-90-Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn A1 und A6 geht in die zweite Runde.
Lokales von Sarah CAMES 16.09.2019

Brexit-Gespräche in Luxemburg

International 9 2 16.09.2019

Johnsons Brexit-Treffen mit Juncker ohne Durchbruch

International 16.09.2019

Bettel am Ende allein vor der Presse

Wirtschaft 16.09.2019
Wirtschaft, Wilhelm Contzen, ehemaliger Deutsche-Bank-Chef, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort

„Der Brexit ist eine Gefahr für Luxemburg“

International 1 16.09.2019
Europawahl 2019 - Juncker gibt Stimme für EU-Wahl ab - Capellen  - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort

Juncker: "Briten waren Teilzeit-Europäer"

Sieben Orcas an argentinischer Atlantikküste gestrandet

Warum die Orcas ins seichte Küstengewässer schwammen, ich derzeit noch nicht gewusst.
Panorama 4 16.09.2019
Das Ehepaar Macron bei einem gemeinsamen Spaziergang in Le Touquet.

Brigitte Macron unterrichtet wieder

Das Ehepaar Macron bei einem gemeinsamen Spaziergang in Le Touquet.
Frankreichs First Lady Brigitte Macron kehrt ins Klassenzimmer zurück.
Panorama 16.09.2019
Lokales, Online.de, Park, Stadt beim Eingang steht ein Fahrradzähler,  Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Die Kläranlage in Beggen nimmt die Abwässer von mehr als 200.000 Einwohnern auf.

Softwareprobleme führten zur Abwasserpanne

Nach der Verschmutzung der Alzette in Beggen muss die Stadt Luxemburg Antworten liefern.
Lokales von Jacques GANSER 3 Min. 16.09.2019
Bouteilles d eau 
basketball / match amicale - Amicale Steinsel - Avanti Mondorf / 14-09-2019 / Hall Omnisports “Alain Marchetti”
photo : Vincent Lescaut

Kampf dem Plastik im Sport

Sport 5 Min. 16.09.2019
Beim FC Progrès läuft es derzeit rund.

Progrès zurück an der Spitze

Sport von Joe GEIMER 16.09.2019

Meinung

Michèle GANTENBEIN

Wer Ja zu einem Kind sagt, muss auch Ja zur Verantwortung sagen, die das Elternsein mit sich bringt. Doch viele Eltern sind dazu nicht mehr bereit. Oder in der Lage.

Eltern müssen wieder lernen, Eltern zu sein
Leitartikel Politik von Michèle GANTENBEIN 2 Min. 16.09.2019
  • Michèle GANTENBEIN

    Wer Ja zu einem Kind sagt, muss auch Ja zur Verantwortung sagen, die das Elternsein mit sich bringt. Doch viele Eltern sind dazu nicht mehr bereit. Oder in der Lage.

    Eltern müssen wieder lernen, Eltern zu sein
    Leitartikel Politik von Michèle GANTENBEIN 2 Min. 16.09.2019
  • Annette WELSCH

    Seit der Gesundheitsreform 2011 hamstert die CNS Reserven, die Interessen der Versicherten kommen dabei zu kurz.

    Gesundheits-Sparkasse
    Leitartikel Politik von Annette WELSCH 2 Min. 14.09.2019
  • Pierre LEYERS

    Nicht nur das Fliegen schadet der Umwelt, sondern auch das Einkaufen. Kann der westliche Lebensstil überhaupt nachhaltig sein?

    Konsum und Klimaschutz
    Leitartikel Wirtschaft von Pierre LEYERS 2 Min. 13.09.2019
  • Christophe LANGENBRINK

    Bereits zwei Mal ist Boris Johnson mit dem Versuch gescheitert, Neuwahlen zu erzwingen. Wann kommt die Abrechnung?

    Lug und Trug
    Leitartikel International von Christophe LANGENBRINK 2 Min. 12.09.2019
Mehr Meinungen

Sommer-Interviews

Dévoilement d’une plaque commémorative en mémoire des personnels de l’armée décédés dans l’exécution du service  - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort

Armee ehrt im Dienst getötete Militärs

Sieben Monate nach der Explosion im Armeedepot am Waldhaff, die zwei Soldaten das Leben kostete, wurde am Montag am Herrenberg ein Denkmal für alle im Dienst getöteten Luxemburger Militärs enthüllt.
Lokales 15 von John LAMBERTY 16.09.2019

Parking Martyrs: Abschleppaktion gestartet

Lokales 11 von Rita RUPPERT 16.09.2019
Lokales.Autos werden aus dem Parking Rousegärtchen geborgen.Brand,Feuer Parking. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort

Parking Martyrs: Abschleppaktion gestartet

Lokales.Autos werden aus dem Parking Rousegärtchen geborgen.Brand,Feuer Parking. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Eine Woche nach dem Brand in der Tiefgarage am Rousegäertchen in Luxemburg-Gare, begann am Montag das Abschleppen der Autos.
Lokales 11 von Rita RUPPERT 16.09.2019
asdf

Zur Geburt geht's nach Miami Beach

asdf
Viele schwangere Russinnen fliegen nach Florida, um dort ihr Kind zur Welt zu bringen. Die Rückreise treten die Kinder mit ihren Müttern und einem US-Pass einige Wochen später an.
Panorama 7 Min. 16.09.2019
Im Kindergarten ist erst einmal Zeit zum Spielen.

Es geht wieder in die Schule

Zwei Monate Ferien sind vorbei. Am Montag hat für 57.000 Grundschüler der Schulalltag wieder begonnen. Die Sekundarschüler ziehen von Dienstag an nach.
Lokales 11 von Sophie HERMES 3 Min. 16.09.2019

Datenbanken: Aufklärung vertagt

Politik von Annette WELSCH 4 Min. 16.09.2019
asfd

Datenbanken: Aufklärung vertagt

asfd
Der Parlamentsausschuss für innere Sicherheit hatte gestern Minister François Bausch zu Besuch. Nach zwei Stunden Sitzung war niemand zufrieden.
Politik von Annette WELSCH 4 Min. 16.09.2019
x

Bruno Belamich: „Alle wollen die gleichen Uhren“

x
Designer Bruno Belamich, Gründer der Uhrenmarke Bell & Ross, spricht im Interview über Smartwatches und die Tage ohne Zeitmesser am Handgelenk.
Lifestyle von Michael JUCHMES 3 Min. 16.09.2019
Zwei CFL-Mitarbeiter wurden in der Nacht zum 17. März in Oetringen am Bahnhof von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen und verletzt.

Angriff am Oetringer Bahnhof: Ermittlungen laufen

Ein halbes Jahr nach dem Übergriff auf zwei CFL-Mitarbeiter sollen drei von vier Tätern identifiziert sein.
Lokales 2 Min. 16.09.2019
Politik, Wahlen, EU Wahlen, Europa,  Erzbischof Jean-Claude HOLLERICH, Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort

Jean-Claude Hollerich begrüßt Fortschritte bei Seenotrettung

Politik, Wahlen, EU Wahlen, Europa,  Erzbischof Jean-Claude HOLLERICH, Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Hollerich äußerte sich als Präsident der EU-Bischofskommission und forderte mehr Einsatz für Flüchtende in Libyen.
International 16.09.2019

Unfall mit Pferdekutsche in Büderscheid

Auf der Duerfstrooss in Büderscheid ist am Sonntagnachmittag gegen 17.20 Uhr eine Pferdekutsche umgekippt.
Lokales 16.09.2019
Lokales, Wanderung im ehemaligen Tagebaugebiet Giele Botter, Minette, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort

Unesco: Kandidatur der Südregion wird eingereicht

Die Bewerbungsunterlagen sind fertiggestellt. Am 24. September werden sie überreicht. Läuft alles nach Plan, dann soll danach die Südregion zum Biosphärenreservat der Unesco erklärt werden.
Lokales 16.09.2019

Das Beste aus

Zugriff auf alle Premiuminhalte Jetzt testen

Ösling: Pferdeskelett und Panzerreste bei Bauarbeiten entdeckt

Ein Echo aus der Vergangenheit: Bei Bauarbeiten im Ösling stießen Arbeiter auf einen aufgefüllten Bombenkrater aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs.
Lokales 4 von Sarah CAMES 13.09.2019
Pol, Luxemburg/Serbien, offizieller Besuch von Premierministerin A-Brnabić, Xavier Bettel, Grand Duc Henri, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort

Bettel: "Ich bin Monarchist"

Politik von Annette WELSCH 3 Min. 14.09.2019
Politik - Interview Claude Meisch - Bildungsminister - DP- Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort

Meisch: "Man kann nicht in allem ein Genie sein"

Politik von Michèle GANTENBEIN 10 Min. 15.09.2019
Fast drei Jahre sind vergangen, seit eine Leiche beim Fräiheetsbam in Strassen gefunden wurde. Nun soll es zu einem Prozess kommen.

Rentrée judiciaire: Brisante Prozesse stehen an

Fast drei Jahre sind vergangen, seit eine Leiche beim Fräiheetsbam in Strassen gefunden wurde. Nun soll es zu einem Prozess kommen.
Zwei Monate lang war es in den Gerichtssälen ruhig. Von heute an werden mit der Rentrée judiciaire die Verhandlungen aber wieder aufgenommen.
Lokales 3 Min. 16.09.2019
Alzette

Fischsterben nach Fehlfunktion in Beggener Kläranlage

Alzette
In der Nacht zum Samstag sind ungeklärte Abwässer der Kläranlage von Beggen in die Alzette geflossen. Zahlreiche Fische sind gestorben. Die Ursache liegt bei einem technischen Fehler.
Lokales 15.09.2019
Lokales, Geschichte der Melusina II, foto: Chris Karaba/Luxembourg Wort

Melusina II: Mosel-Dino sucht neuen Besitzer

Dank unablässiger Umbauten und Renovierungen ist das einstige Frachtschiff Melusina II aus dem Jahr 1905 heute ein modernes Hausboot. Nach 40 Jahren in Luxemburg steht sie nun zum Verkauf.
Lokales 6 von Volker BINGENHEIMER 3 Min. 15.09.2019
ARD/WDR HIRSCHHAUSEN IM HOSPIZ – WIE DAS ENDE GELINGEN KANN, am Montag (16.09.19) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Eckart von Hirschhausen möchte herausfinden: Wie gelingt ein Leben, wenn einem die Endlichkeit bewusst ist; wenn man nur noch wenige Tage zu leben hat? Was verschiebt sich da an Prioritäten und müssen wir eigentlich Angst vor dem Sterben haben? Um darauf Antworten zu finden, verbringt Eckart von Hirschhausen zwei Tage in einem Bochumer Hospiz. Er spricht mit den „Bewohnern“, den Pflegenden, den Ärzten und den Ehrenamtlichen. Und er schweigt mit den Angehörigen, wenn sie Abschied nehmen müssen von einem geliebten Menschen.
© WDR/Ben Knabe, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Ben Knabe" (S2+). WDR Kommunikation/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildredaktion@wdr.de

Eckart von Hirschhausen: „Ich möchte einen humorvollen Grabstein“

ARD/WDR HIRSCHHAUSEN IM HOSPIZ – WIE DAS ENDE GELINGEN KANN, am Montag (16.09.19) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Eckart von Hirschhausen möchte herausfinden: Wie gelingt ein Leben, wenn einem die Endlichkeit bewusst ist; wenn man nur noch wenige Tage zu leben hat? Was verschiebt sich da an Prioritäten und müssen wir eigentlich Angst vor dem Sterben haben? Um darauf Antworten zu finden, verbringt Eckart von Hirschhausen zwei Tage in einem Bochumer Hospiz. Er spricht mit den „Bewohnern“, den Pflegenden, den Ärzten und den Ehrenamtlichen. Und er schweigt mit den Angehörigen, wenn sie Abschied nehmen müssen von einem geliebten Menschen.
© WDR/Ben Knabe, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Ben Knabe" (S2+). WDR Kommunikation/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildredaktion@wdr.de
Der promovierte Arzt und Kabarettist spricht im Interview über seine Dreharbeiten in einer Sterbeklinik und seine Tipps für ein langes Leben.
Panorama 5 Min. 16.09.2019
spinner
ARCHIV - 21.07.1997, USA, Boston: Ric Ocasek, Sänger aus den USA von der Rockgruppe The Cars. Ocasek ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Foto: Michael Quan/zuma/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Frontmann von The Cars im Alter von 75 Jahren gestorben

ARCHIV - 21.07.1997, USA, Boston: Ric Ocasek, Sänger aus den USA von der Rockgruppe The Cars. Ocasek ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Foto: Michael Quan/zuma/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Mit Songs wie "Drive" oder "Just What I Needed" feierten The Cars in den 70er und 80er Jahren große Erfolge. Nun ist der Sänger der US-Band im Alter von 75 Jahren gestorben.
Kultur 1 16.09.2019

Rentrée 2019

Lokales 11.09.2019
Sicherheit geht vor: Für den Transport von Grundschülern sind in Luxemburg die Gemeinden zuständig. Der Staat kümmert sich um die Beförderung der Lyzeumsschüler.

Schülertransport: Die Elterntaxis rücken wieder aus

Lokales 11.09.2019

Es ist wieder so weit

Lokales 12.09.2019
Primärschule Cycle 1-4 in Lallingen Esch Alzette. Foto: Guy Wolff

Fast 150.000 Schüler bei der Rentrée 2019

Politik 11.09.2019
Laut einer Umfrage des SEW/OGBL sind viele Lehrer unzufrieden mit den Reformen der vergangenen Jahre.

SEW: "Bildungssystem ist in einer ernsten Krise"

Die besten Videos von wort.lu

Läuft gerade
Der amerikanische Einmarsch in bewegten Bildern
Luxembourg-Kirchberg
  Ort: musée dräi eechelen, park dräi eechelen
  Arrivée et montage de deux canons historiques au M3E (dans le cadre de l?expo ?Et war emol e Kanonéier-l?artillerie au Luxembourg / Foto: Steve EASTWOOD
Läuft gerade
Feuer frei: Festungskanone wird restauriert
Kultur,  Marco Lorenzini, Lust, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Läuft gerade
Warum Kunst die Lust braucht
Läuft gerade
Feuerwehrwagen zerstört - stundenlange Löscharbeiten