Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Turkish President Tayyip Erdogan addresses his supporters gathered in front of the AKP headquarters in Ankara, Turkey June 25, 2018. / AFP PHOTO / Adem ALTAN

"Wahlen werden Türkei auf Jahrzehnte prägen"

"Heute habt Ihr bei den Wahlen, die das künftige halbe Jahrhundert, die das Jahrhundert unseres Landes prägen werden, wieder auf unserer Seite gestanden“, so Präsident Erdogan am frühen Montagmorgen bei seiner Siegesrede.
International 2 Min. Heute
Michel Clees tritt aus "persönlichen Gründen" zurück.

Weiterer Rückschlag für Esch 2022

Michel Clees tritt aus "persönlichen Gründen" zurück.
Erst am Donnerstag hatten die Verantwortlichen die Trennung von Generalkoordinators Andreas Wagner und der künstlerischen Leiterin Janina Strötgen bekanntgegeben. Nun folgt ein weiterer Rückschlag.
Kultur von Teddy JAANS Heute
Radamel Falcao erzielte sein erstes WM-Tor.
Auf Harry Kane war wieder Verlass.
Luxembourg Prime Minister Xavier Bettel (R) is welcomed by European Commission President Jean-Claude Juncker ahead of an informal EU summit on migration at the EU commission in Brussels on June 24, 2018.
EU leaders headed to Brussels for emergency talks over migration as Italy's new populist cabinet turned away another rescue ship, vowing no longer to shoulder Europe's migrant burden. / AFP PHOTO / POOL AND AFP PHOTO / YVES HERMAN

Tendenz Abschottung: Schwieriges EU-Asyltreffen in Brüssel

Luxembourg Prime Minister Xavier Bettel (R) is welcomed by European Commission President Jean-Claude Juncker ahead of an informal EU summit on migration at the EU commission in Brussels on June 24, 2018.
EU leaders headed to Brussels for emergency talks over migration as Italy's new populist cabinet turned away another rescue ship, vowing no longer to shoulder Europe's migrant burden. / AFP PHOTO / POOL AND AFP PHOTO / YVES HERMAN
Bei einer Art Vor-Gipfel im kleineren Kreis beraten 16 EU-Staaten über mögliche Wege in der Asylpolitik. Die Ausgangslage ist denkbar kompliziert.
International 2 Min. Heute
Die Razzia fand am Mittwochmorgen in einem Vorort von Lille statt.

Festnahmen in rechtsradikalen Kreisen in Frankreich

Antiterrorermittler haben zehn Personen verhaftet, die einen Anschlag gegen Muslime geplant haben sollen.
International 24.06.2018
Handschellen

IS-Propaganda: 26-jähriger Luxemburger verhaftet

Handschellen
Weil er Propaganda-Material des sogenannten „Islamischen Staats“ (IS) verbreitet haben soll, hat die Luxemburger Polizei einen Verdächtigen verhaftet.
Lokales 24.06.2018
Die Flex-Station in Wasserbillig ist eine von insgesamt 20 Stationen der CFL. Der Carsharing-Dienst hat im vergangenen Februar offiziell den Betrieb aufgenommen.

Carsharing: Mein Auto ist dein Auto

Mit anderen ein Fahrzeug teilen: Einer TNS-Ilres Umfrage zufolge ist dies für die meisten Luxemburger noch unvorstellbar. Dabei können Carsharing-Dienste eine Alternative zum Privatauto darstellen.
Lokales 2 von Maximilian RICHARD 3 Min. Heute
Brexit, und was nun? Europäer, die im Vereinigten Königreich wohnen, haben weitere Details zu ihrem "settled status" erhalten. Dennoch bleiben etliche Fragen offen.

Bleibende Brexit-Sorgen

Brexit, und was nun? Europäer, die im Vereinigten Königreich wohnen, haben weitere Details zu ihrem "settled status" erhalten. Dennoch bleiben etliche Fragen offen.
Seit zwei Jahren herrscht Unklarheit, was die Zukunft der EU-Expats im Vereinigten Königreich angeht. Die britische Regierung hat nun Details zum Registrierungssystem veröffentlicht. Es bleiben Fragen offen.
International 2 Min. 24.06.2018
Mercedes' British driver Lewis Hamilton competes during the Formula One Grand Prix de France at the Circuit Paul Ricard in Le Castellet, southern France, on June 24, 2018. / AFP PHOTO / GERARD JULIEN

Hamilton holt sich die WM-Führung zurück

Mercedes' British driver Lewis Hamilton competes during the Formula One Grand Prix de France at the Circuit Paul Ricard in Le Castellet, southern France, on June 24, 2018. / AFP PHOTO / GERARD JULIEN
Lewis Hamilton setzte sich am Sonntag beim GP von Frankreich durch und hatte gleich doppelten Grund zur Freude.
Sport 24.06.2018
Nationalfeiertag 2018. Empfang Palais grand-ducal. Fête nationale.
Réception en présence des membres de la famille grand-ducale, des membres du gouvernement, des députés, des membres du Conseil d’État, des hauts représentants de l’ordre judiciaire, et du corps diplomatique accrédité auprès du chef d’État luxembourgeois. LL.AA.RR le Grand-Duc Henri et la Grande-Duchesse Maria Theresa acceuillent Xavier Bettel et Gauthier Destenay. Photo: Guy Wolff

Empfang im Palais

Mit einem Empfang im großherzoglichen Palast fand der Nationalfeiertag 2018 am Samstagabend offiziell seinen Abschluss.
Lokales 12 24.06.2018

Meinung

Diego VELAZQUEZ

Grenzschutz, Grenzschutz und noch einmal Grenzschutz. So klingt die Dauerschleife, mit der die Christdemokraten der Europäischen Volkspartei in den Wahlkampf für die Europawahlen 2019 ziehen möchten.

Farbe bekennen
Leitartikel International von Diego VELAZQUEZ 2 Min. Heute
  • Diego VELAZQUEZ

    Grenzschutz, Grenzschutz und noch einmal Grenzschutz. So klingt die Dauerschleife, mit der die Christdemokraten der Europäischen Volkspartei in den Wahlkampf für die Europawahlen 2019 ziehen möchten.

    Farbe bekennen
    Leitartikel International von Diego VELAZQUEZ 2 Min. Heute
  • Claude FEYEREISEN

    Die Bürger sind zufrieden, solange Wachstum sich nicht vor ihrer Haustür abspielt. Eine Herausforderung für die Politik.

    Feier-Tag
    Leitartikel Politik von Claude FEYEREISEN 2 Min. 22.06.2018
  • Thierry HICK

    Le conseil d'administration d'Esch 2022 a entériné la décision de se séparer d'Andreas Wagner et de Janina Stroetgen. Avant la conférence de presse, la consigne fut simple: ne pas communiquer en amont.

    Commentaire: Gardons espoir
    Commentaire Kultur von Thierry HICK 21.06.2018
  • Diane LECORSAIS

    Im EU-Vergleich produziert Luxemburg äußerst viel Abfall. Mitschuld ist der bisweilen absurde Verpackungswahn.

    Zugemüllt
    Leitartikel Lokales von Diane LECORSAIS 2 Min. 21.06.2018
Mehr Meinungen
Luxembourg's Gilles Muller returns to Canada's Denis Shapovalov during his first round men's singles match at the ATP Queen's Club Championships tennis tournament in west London on June 18, 2018. / AFP PHOTO / Glyn KIRK

Muller fällt auf Rang 60 zurück

Gilles Muller verliert erneut 14 Positionen in der Tennis-Weltrangliste und steht nun auf Rang 60.
Sport von David THINNES Heute
10e Rotary Castle Tour 2018, Foto Lex Kleren
Old : Young- and Oldtimer-Day 2018 / Foto: Charlot KUHN
Die Braut Rose Leslie und der Bräutigam Kit Harington nach ihrer Trauung in der Kirche von Rayne im schottischen Aberdeenshire.

Jon und Ygritte sagen Ja

Die Braut Rose Leslie und der Bräutigam Kit Harington nach ihrer Trauung in der Kirche von Rayne im schottischen Aberdeenshire.
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen. Kit Harington und Rose Leslie feierten jetzt ihre Hochzeit.
Lifestyle 24.06.2018

Wo Wiichtelcher hausen

Lokales 26 von Luc EWEN 8 Min. 24.06.2018
Wo Wiichteklcher hausen

Wo Wiichtelcher hausen

Wo Wiichteklcher hausen
Ein altes Haus in Beggen sollte abgerissen werden. Der Protest einiger Anwohner konnte dies verhindern. Es hieß, es sei das Wiichtelhaus. Doch, wo wohnen Wiichtel wirklich?
Lokales 26 von Luc EWEN 8 Min. 24.06.2018

Geduldsprobe in Remich

Die Arbeiten um den Bau eines Hochwasserschutzes und die Sanierung der Esplanade in Remich werden dieses Jahr nicht mehr in Angriff genommen. Das hat Bürgermeister Jacques Sitz am Freitag angekündigt.
Lokales von Fernand MORBACH 24.06.2018

Luxemburger sorgen sich wegen Brexit

International von Eric HAMUS 5 Min. 23.06.2018
Ist es das Wert? Das fragen sich nicht nur die Briten.

Luxemburger sorgen sich wegen Brexit

Ist es das Wert? Das fragen sich nicht nur die Briten.
Seit dem 23. Juni 2016 wird auf der Insel diskutiert, verhandelt, gestritten. Einen genauen Plan aber gibt es nicht. Im Vereinigten Königreich herrscht Ungewissheit, aber auch Angst vor der Zukunft.
International von Eric HAMUS 5 Min. 23.06.2018

Kunst, Kultur, Kiischpelt

Traditionell steht das romantische Dörfchen Lellingen im schönen Kiischpelt am Nationalfeiertag im Zeichen von Kunst und Kultur. Knapp 3 000 Besucher fanden den Weg dorthin.
Lokales 34 von Nico MULLER 23.06.2018
A car is covered by debris of a house that has exploded in the night in Wuppertal, western Germany, on June 24, 2018.
According to the police, at least five people were injured in the explosion. The reason still is unclear. / AFP PHOTO / dpa / Henning Kaiser / Germany OUT

Wohnhaus explodiert in Wuppertal - Fünf Schwerverletzte

A car is covered by debris of a house that has exploded in the night in Wuppertal, western Germany, on June 24, 2018.
According to the police, at least five people were injured in the explosion. The reason still is unclear. / AFP PHOTO / dpa / Henning Kaiser / Germany OUT
Eine heftige Explosion erschüttert in der Nacht zum Sonntag Wuppertal. Dann bricht Feuer aus. Die Helfer können noch alle Bewohner bergen, bevor das Haus einstürzt.
International 7 2 Min. 24.06.2018
Sanders gilt als extrem loyal und legt sich immer wieder mit den Journalisten im Weißen Haus an.

Trumps Sprecherin aus Restaurant geflogen

Sanders gilt als extrem loyal und legt sich immer wieder mit den Journalisten im Weißen Haus an.
Die Sprecherin von US-Präsident Donald Trump, Sarah Sanders, ist aus einem Restaurant im US-Staat Virginia geflogen. Die Eigentümerin hatte sie gebeten, das Restaurant zu verlassen. Sie mache die Mitarbeiter nervös.
International 24.06.2018
Zsa Zsa, an English Bulldog, drools while competing in The World's Ugliest Dog Competition in Petaluma, north of San Francisco, California on June 23, 2018.
Zsa Zsa went on to win the competition garnering $1500, a trophy, and a trip to New York for media appearances. / AFP PHOTO / JOSH EDELSON

„Zsa Zsa“ ist „Hässlichster Hund der Welt“

Eine englische Bulldogge hat in Kalifornien den „World's Ugliest Dog“-Wettbewerb gewonnen.
Panorama 14 24.06.2018

Das Beste aus

Zugriff auf alle Premiuminhalte Jetzt testen
Saudi-Arabien war das letzte Land der Welt, in dem Frauen nicht fahren durften. Seit Mitternacht in der Nacht zum Sonntag ist das Verbot Geschichte.

Historischer Tag in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien war das letzte Land, in dem Frauen nicht Auto fahren durften. Viele setzten sich gleich nach Mitternacht ans Steuer. Doch der historische Tag wird von einer Verhaftungswelle überschattet.
International 2 Min. 24.06.2018
Australia's Nick Kyrgios reacts to Britain's Kyle Edmund during their men's singles second-round match at the ATP Queen's Club Championships tennis tournament in west London on June 21, 2018. / AFP PHOTO / Glyn KIRK

Nächste Geldstrafe für Kyrgios

Australia's Nick Kyrgios reacts to Britain's Kyle Edmund during their men's singles second-round match at the ATP Queen's Club Championships tennis tournament in west London on June 21, 2018. / AFP PHOTO / Glyn KIRK
Nick Kyrgios ist ein brillanter Tennisspieler, aber der Australier fällt immer wieder negativ auf. Dies hat ihm nun im Halbfinale des ATP-Turniers im Londoner Queen's Club erneut eine Geldstrafe eingebracht.
Sport Heute
HANDOUT - Zum Themendienst-Bericht von Katja Fischer vom 18. Juni 2018: Kinder wachsen schnell. Viele Hersteller bieten daher mitwachsende, höhenverstellbare Arbeitsmöbel an. 
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: moll Funktionsmöbel/VDM/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++

Schreibtische für die Kleinen

HANDOUT - Zum Themendienst-Bericht von Katja Fischer vom 18. Juni 2018: Kinder wachsen schnell. Viele Hersteller bieten daher mitwachsende, höhenverstellbare Arbeitsmöbel an. 
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: moll Funktionsmöbel/VDM/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++
In der Schule gilt Stillsitzen inzwischen als überholt. Das sollte auch zu Hause bei den Hausaufgaben so sein, denn Stühle und Tische, die aktives Sitzen zulassen, gelten als rückenschonend. Was Eltern beim Kauf von Schreibtisch und Drehstuhl für Kinder beachten sollten.
Lifestyle 2 Min. 24.06.2018

Sexy mit Komfort

Lifestyle von Manon KRAMP 21.06.2018

Sexy mit Komfort

Eleganz und Funktionalität schließen sich nicht aus. Bestes Beispiel: die Bademode und Lingerie des französischen Labels Eres. Ein Gespräch mit Chefdesignerin Marie-Paule Minchelli.
Lifestyle von Manon KRAMP 21.06.2018

Patriotische Emojis für die Nation

Lifestyle 1 von Michel THIEL 21.06.2018

Patriotische Emojis für die Nation

Trikolore Piktogramme sollen dem luxemburgischen Nation Branding in den sozialen Netzen Vorschub leisten. Staatssekretärin Francine Closener will die bunten Bildchen am Freitag offiziell vorstellen.
Lifestyle 1 von Michel THIEL 21.06.2018

Neue Regeln für den Wald

Lokales von Jacques GANSER 2 Min. 21.06.2018
Der Wald muss ökologische, ökonomische und soziale Rollen erfüllen.

Neue Regeln für den Wald

Der Wald muss ökologische, ökonomische und soziale Rollen erfüllen.
Im aktuellen, veralteten Forstregelwerk sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Umweltministerin Carole Dieschbourg hat deshalb mit einer modernisierten Zusammenfassung ein regelrechtes Waldgesetz erarbeitet.
Lokales von Jacques GANSER 2 Min. 21.06.2018

Esch 2022: le doute est levé

Kultur von Thierry HICK 3 Min. 21.06.2018

Esch 2022: le doute est levé

L'année européenne de la Culture Esch 2022 vit un énième rebondissement. Fallait-il prolonger au-delà du 30 juin les contrats du coordinateur général et de la directrice artistique? La question est désormais tranchée.
Kultur von Thierry HICK 3 Min. 21.06.2018
Claudia Moulin-Galli kämpft vor Auftritten mit großem Lampenfieber. Das wird bei ihrem Auftritt in der Philharmonie vermutlich nicht anders sein.

Claudia Moulin-Galli: „Singen ist nicht mehr mein Leben“

Am Nationalfeiertag trat die Sopranistin Claudia Moulin-Galli bei der Zeremonie in der Philharmonie auf. Ein Gespräch über musikalische Krisen, Diva-Allüren und „dicke Frauen, die laut schreien“.
Panorama 1 7 Min. 22.06.2018

Die besten Videos von wort.lu

Läuft gerade
Patriotische Emojis für die Nation
Läuft gerade
Von der Bahn direkt ins Bett
in seinem Atelier in Paris / Foto: Francis VERQUIN
Läuft gerade
Der Bildhauer der Erinnerung
14.6. Lok / Kampagne Rauchmelder für jedermann Foto:Guy Jallay
Läuft gerade
Rauchmelder: stiller Lebensretter