Secondaire-Reform"Schulen sind noch nicht bereit"

Die nationale Schülerkonferenz ist der Ansicht, dass die Sekundarschulen nicht ausreichend auf die Reform vorbereitet seien. Man solle sich noch ein Jahr Vorbereitungszeit nehmen. Auch inhaltlich meldet die CNEL Beanstandungen an. Mehr

KirchenfabrikenLösung für die Basilika in Sicht

Nach dem Streit zwischen Erzbischof Hollerich und der Kirchenfabrik der Basilika zeichnet sich nun eine Lösung ab. Wenn alles klappt, könnte die entsprechende Konvention noch vor Pfingsten unterzeichnet werden. Mit fünf Monaten Verspätung. Mehr

Presserevue "Planlose Gurkentruppe"

Die Reform der Lyzeen, die vernichtende Kritik am G7-Treffen im sizilianischen Taormina sowie die bravouröse Leistung von Bob Jungels bei der dreiwöchigen Italien-Rundfahrt sind die Schwerpunktthemen in den Tageszeitungen. Mehr

Zum 100. Geburtstag von JFKDer ewig Junggebliebene

John F. Kennedy wäre am Montag hundert Jahre alt geworden. Ein Anachronismus für eine Persönlichkeit, die auf ewig als junger, dynamischer Politiker in Erinnerung bleiben wird. Ein Leben geprägt von Krisen, Kriegen, Familie und Skandalen. Mehr

French Open in ParisProjekt "Djokassi" beginnt erfolgreich

Erfolgreicher Auftakt für "Djokassi": Novak Djokovic hat seine Mission Titelverteidigung bei den French Open mit einem komfortablen Auftaktsieg begonnen und seinem neuen Coach Andre Agassi einen guten Einstand beschert. Auch Rafael Nadal qualifiziert sich mühelos für die zweite Runde. Mehr

StylingtippsAlles aus dem Kulturbeutel

Wer hat nicht schon mal verschiedene Pflegeprodukte vergessen einzupacken. Einige Gegenstände, die man sicher in einem Hotelzimmer findet, eignen sich auch perfekt als Ersatz für Rasiergel, Make-up und Co. Mehr

Hunde-Parade„Der akademische Dackel“

Jedes Jahr findet in Sankt Petersburg eine öffentliche Parade statt, bei der mehr als 100 verkleidete Dackel mitmachen. Die Organisatoren bezeichnen St. Petersburg auch als „Stadt der Dackel“. Mehr

Alles eine Typ-FrageDie richtige Strategie fürs Lernen

Der eine lernt am besten, wenn er den Stoff sieht. Ein anderer, wenn er ihn hört. Diese Idee steckt hinter der Einteilung in verschiedene Lerntypen. Forscher kritisieren das Konzept, denn beim Lernen geht es um mehr als nur um Informationsaufnahme. Mehr