Sport Veröffentlicht am 19.01.10 16:54

Kari Peters bleibt zu Hause

Skilangläufer fährt nicht zu den olympischen Winterspielen.

Kari Peters
privat

Obwohl er im vergangenen Jahr beachtliche Fortschritte machte, wird der luxemburgische Skilangläufer Kari Peters nicht an den olympischen Winterspielen in Vancouver teilnehmen dürfen.

Das entschied das nationale olympische Komitee. Der COSL begründet sein Nein damit, dass der junge Remicher die im Vorab festgelegten Bedingungen nicht erfüllte und die FIS-Norm von 120 Punkten nicht erreicht hatte.

Somit steht fest, dass kein Sportler aus dem Grossherzogtum an den Winterspielen in Kanada teilnehmen wird. Stefano Speck hatte bereits vor zehn Tagen verzichtet - Grund sind anhaltenden Knieprobleme nach einem Kreuzbandriss.

Die Winterspiele werden vom 12. bis 28. Februar in Kanada ausgetragen.

HEUTE IM BLICKPUNKT

  • 14.30 Uhr: Verschiedenes: Überreichung der Trophäe zur Sportlerin des Jahres 2013 an Christine Majerus im Sitz des Groupe Foyer in Leudelingen
      • 21.05 Uhr: Fußball: Halbfinal-Hinspiele der Europa League: FC Sevilla - FC Valencia und  Benfica - Juventus

      Sportvideos

      In dieser Rubrik können Sie sich Videos aus der Welt des Sports anschauen. Diese sind mal lustig, mal unglaublich wie spektakulär oder einfach nur lustig. Schauen Sie selbst.

      Sportnachrichten

      http://www.mywort.lu/map/sports

      Video-Galerie

      Aktuelle Fotogalerien