Johansson nach München

FC Bayern verpflichtet Luxemburger

16-Jähriger unterschreibt langjährigen Vertrag

Ryan Johansson überzeugte bei den Trainings in München.
Foto: FC Bayern

(jg) - Der Wechsel ist perfekt: Ryan Johansson wird zur kommenden Saison für den FC Bayern auflaufen. Der Jugendauswahlspieler Luxemburgs hat einen langjährigen Vertrag beim deutschen Rekordmeister unterschrieben!

Der 16-Jährige weilt aktuell noch in München und konnte die Verantwortlichen des FC Bayern bei den Trainingseinheiten überzeugen. Am Montag und Dienstag trainierte er beim FC Bayern, am Mittwoch stand dann ein Besuch bei Ausrüster Adidas auf dem Menü, auch am Donnerstag und Freitag darf Johansson sein Können noch einmal an der Säbener Straße beweisen.

„Ich freue mich auf die kommenden Jahre"

Der zentrale Mittelfeldspieler wurde in Hostert und dann beim RFCU Lëtzebuerg ausgebildet, bevor er ins Ausbildungszentrum des FC Metz wechselte. Dieses Kapitel endete aber im Sommer 2016. Seitdem hielt sich Johansson in der Fußballschule des Luxemburger Verbands FLF fit. Außerdem durfte der 1,80 m große 16-Jährige bei der Escher Jeunesse mittrainieren.

Beim FC Bayern ist man voll des Lobes: „Mit Ryan konnten wir einen hochtalentierten Spieler für uns gewinnen. In den Trainingseinheiten konnte er unsere sehr guten Eindrücke bestätigen“, erklärt Timon Pauls, Chefscout des Junior Teams über den Neuzugang aus Luxemburg. Und Johansson ergänzt: „Ich bin sehr froh, ab Sommer beim FC Bayern spielen zu können und freue mich auf die nächsten Jahre.“

Johansson spielt aktuell für die U17-Auswahl Luxemburgs, am Samstag steht in Stegen ein nächstes Testspiel gegen die Slowakei auf dem Programm. Theoretisch könnte Johansson in Zukunft auch für Irland oder Schweden, die Nationalitäten seiner Eltern, auflaufen.

Auch der Ausrüster Adidas hieß Ryan Johansson Willkommen. In einigen Jahren könnte auch er auf diesem Bild sein, das Paul Pogba von Manchester United zeigt.
Foto: Privat