Handball

Shabani zum Chefcoach befördert

Agron Shabani wird zumindest bis Saisonende Cheftrainer bleiben.
Foto: Ben Majerus

(DW) - Agron Shabani wird vom Interimstrainer zum Chefcoach bei den Handballern der Red Boys befördert.

Der 51-Jährige war vergangene Saison in Berchem tätig und wechselte zur aktuellen Spielzeit als Co-Trainer zu den Red Boys nach Differdingen. Als Cheftrainer Goran Vukcevic Ende November entlassen wurde, übernahm Shabani zunächst interimistisch.

In der Tabelle der Sales-Lentz League belegen die Red Boys nach zehn Spieltagen Rang zwei mit einem Punkt Rückstand auf Berchem. Allerdings haben die beiden Verfolger Esch und Käerjeng, die nur einen Punkt hinter den Differdingern liegen, ein Spiel weniger auf dem Konto.