In Bissen

Waldbrand und Autounfall

(che) - Wie die Feuerwehr Bissen mitteilt, kam es am Freitag gegen 11.30 Uhr auf der Strecke Bissen-Vichten zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug hatte sich überschlagen, der Fahrer wurde jedoch nicht verletzt.

Alle Fotostrecken

Einen Tag zuvor, am Mittwoch gegen 13.22 Uhr, wurde die Feuerwehr Bissen aufgrund eines Waldbrands alarmiert, welches sich in unzugänglichem Gelände befand. Die Feuerwehr mussten einen 100 Meter langen Löschschlauch verlegen, um den Brandherd zu erreichen. Ein zweites Tanklöschfahrzeug war nötig, um das  Löschwasser zur Einsatzstelle zu bringen.

Vor Ort waren Einsatzkräfte der  Feuerwehr Bissen und Polizeibeamte aus Mersch.