Erster offizieller Auftritt der künftigen Erbgroßherzogin


Foto: Francis Verquin

Fotografen, Kameraleute - die ganze Pressemeute ist an diesem Donnerstag Nachmittag nach Colmar-Berg gereist. Dort hat nämlich die künftige Erbgroßherzogin, die Comtesse Stéphanie de Lannoy,  ihren ersten offiziellen Auftritt. Nach der Verlobung, der Zusammenkunft im großherzoglichen Palais mit den Spitzen des Landes und dem anschließenden Pressetermin zeigt sich die Gräfin nun ein zweites Mal hier in Luxemburg an der Seite ihres Verlobten, Erbgroßherzog Guillaume. Nach der Verlobung hatten beide übrigens auch noch einen gemeinsamen Auftritt, und zwar bei der Taufe der schwedischen Prinzessin.

Dass die Gräfin zum Nationalfeiertag nicht anwesend war, hat einige verwundert. Dafür ist sie nun aber in den Gärten von Schloss Berg dabei, wenn die Hundestaffel des Roten Kreuzes dort eine spezielle Vorführung für die großherzogliche Familie durchführt.

Foto: Francis Verquin

wort.lu wird noch an diesem Abend darüber ausführlich berichten