Hauptstädtisches Bahnhofsviertel Drogen auf der Flucht verschluckt

Gegen 5 Uhr früh wurden Polizisten am Sonntagmorgen in der hauptstädtischen Avenue de la Liberté auf einen Mann aufmerksam, der sich verdächtig verhielt. Als die Beamten den Mann kontrollieren wollten, ergriff er die Flucht. Mehr

Crendal - Troine Schlammspiele im Vollrausch

Immer wieder versuchte der stark betrunkene Mann seinen Wagen aus dem Graben zu befreien, indem er die Räder mit Vollgas durchdrehen liess. Doch die Mühe war vergeblich. Dann kam die Polizei. Mehr

Warnstufe Gelb am Montag Meteolux warnt vor starken Winden

Für Montag hat Meteolux Warnstufe Gelb ausgegeben. Der Grund: Es werden starke Winde mit Spitzen von bis 75 km/h erwartet. Zudem soll es kräftig regnen. Mehr

Aus dem Polizeibericht Elf Einbrüche in einer Nacht

Aus der Nacht zum Samstag berichtet die Polizei von einer ganze Serie von Einbrüchen. Die Täter hatten es sowohl auf ganz unterschiedliche Gebäude und Geschäftslokale aber auch auf Fahrzeuge abgesehen. Mehr

Breite Alkoholtests zur Fastnachtszeit Hunderte Fahrer kontrolliert

In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte die Staatsanwaltschaft Akoholkontrollen angeordnet. Für fünf Fahrer endete der Test mit einem Führerscheinentzug. Auch in kommenden Tagen sollen Kontrollen stattfinden. Mehr

Von Katzen, Cowboys und Badewannen Oh Gott - eine Jugendkolumne!

An Fastnacht gibt es keinen 
Prinzessinnenmangel. Und einen Priestermangel übrigens auch nicht. Dann steht die Welt kopf. Wer arm war, ist König. Wer keine Waffen hat, wird Held. Und wer immer schon mal verrückt sein wollte, ist Pippi Langstrumpf, schreibt Paul Galles in seiner Jugendkolumne. Mehr

Die Liturgie des Weltgebetstags am 3. März kommt aus den Philippinen „Was ist denn fair?“

Am 3. März wird in 180 Ländern weltweit der Weltgebetstag gefeiert. Unter dem Titel „Was ist denn fair?“ laden 20 Frauen aus den Philippinen zum nachdenken über Gerechtigkeit ein. Mehr

"Doch der, der im Himmel thront, lacht“ (Psalm 2,4) Wegweiser zum 8. Sonntag im Jahreskreis

Und wir Christen sind zur Freiheit der Kinder Gottes berufen und dürften in der Kirche nur fromme Predigten hören, aber keine Büttenreden halten?, fragt Sr Véronique Weis in ihrem Wegweiser. Mehr

Nach Verurteilung zu 200 Euro Geldstrafe "Kreideprozess": Beschuldigte legen Berufung ein

Die vier jungen Männer, die am Nationalfeiertag 2015 ein Kreidegraffiti an der Philharmonie anbrachten und deswegen zu einer Geldbusse von jeweils 200 Euro verurteilt wurden, haben am Freitag angekündigt, Berufung gegen dieses Urteil einzulegen. Mehr

Zugverbindung Luxemburg-Thionville Bald wieder normaler Betrieb

Nach zehntägigem Stillstand: Der Zugverkehr auf der Strecke Luxemburg-Thionville soll bald wieder in Betrieb genommen werden. Mehr