Das BIOG-Markensortiment

Cremig fruchtiger Bio-Joghurt

Aus Luxemburger Bio-Milch

Milch BIOG

Natürlich lässt sich diese Milch aber auch weiterverarbeiten, und somit gehören mittlerweile auch Schokomilch und cremiger Bio-Joghurt in den Geschmacksrichtungen Natur, Erdbeere und Vanille zum Sortiment der Molkerei.

Naturjoghurt als Basis

Ausgangsprodukt für jede Joghurtsorte ist ein guter Naturjoghurt. Je nach Art der Herstellung und der verwendeten Kulturen kann dieser stichfest und stark säuerlich, oder aber, wie es beim BIOG-Naturjoghurt der Fall ist, cremig und mild sein. Mit seiner feinen Konsistenz und dem mild-säuerlichen Geschmack bildet der BIOG-Naturjoghurt eine perfekte Basis für die Herstellung der süßen Joghurtvarianten mit Vanille und Erdbeere; er lässt sich pur genießen und findet als Zutat von Süßspeisen und Dips einen vielfältigen Einsatz.

Emsige Helfer

Die Milch in Joghurt umzuwandeln, ist die Arbeit der Milchsäurebakterien. Einzige Bedingung: die Temperatur der vorher pasteurisierten und homogenisierten Bio-Vollmilch muss stimmen und während einiger Stunden konstant bei 43°C gehalten werden. Bei dieser Temperatur fühlen sich die Milchsäurebakterien am wohlsten und vermehren sich fleißig. Energie liefert ihnen der in der Milch vorhandene Milchzucker, die Laktose. Beim Abbau des Milchzuckers produzieren die Milchsäurebakterien, wie es ihr Name bereits verrät, Milchsäure. Nach vier bis sechs Stunden ist der pH-Wert der Milch so weit abgesunken, dass die Milchproteine ihre Struktur verändern. Die Milch gerinnt, wird dickflüssig und verwandelt sich in einen fein-säuerlichen und leicht bekömmlichen Joghurt.

Kleine und große Becher

Ist der Fermentationsprozess abgeschlossen, wird der Joghurt abgekühlt, je nach Geschmacksrichtung mit einer Bio-Vanille- oder Bio-Erdbeerzubereitung verrührt und in die passenden Becher abgefüllt. Der BIOG-Naturjoghurt, -Vanillejoghurt und -Erdbeerjoghurt wird im kleinen 125-Gramm-Becher und im 400-Gramm-Familienbecher angeboten. Die Einwegverpackung wurde dabei mit viel Bedacht ausgewählt und der Plastikanteil im Verpackungsmaterial so gering wie möglich gehalten. Die Pappummantelung, die den Bechern Stabilität verleiht, kann übrigens nach dem Verzehr des Joghurts abgetrennt und, ebenso wie der Becher, recycelt werden.

Bio-Milchprodukte: regional und fair

Die BIOG-Milchprodukte wie die Frischmilch und Schokomilch, der Joghurt und der Rahm werden ausschließlich aus Luxemburger Bio-Milch hergestellt. Diese regionalen Bio-Produkte sind gleichzeitig auch faire Produkte und werden in den NATURATA Bio Marchés und Bio Haff Butteker sowie in weiteren Luxemburger Bio-Fachgeschäften und Supermärkten zu einem Preis angeboten, der die Arbeit der Bauern, der Molkereimitarbeiter und der Distributoren anerkennt und wertschätzt.

Mit seiner feinen Konsistenz und dem mild-säuerlichen Geschmack bildet der BIOG-Naturjoghurt eine perfekte Basis für die Herstellung der süssen Joghurtvarianten mit Vanille und Erdbeere; er lässt sich pur geniessen und findet als Zutat von Süssspeisen und Dips einen vielfältigen Einsatz.

BIOG Bio-Bauere-Genossenschaft Lëtzebuerg

13, rue Gabriel Lippmann / L-5365 Munsbach

www.biog.lu